Skip to Content
Menü

Salzburg und Tirol laden zum Destinationsforum

Erstmals gestalten das Salzburg Convention Bureau und das Convention Bureau Tirol unter dem Titel „Alpin & Urban“ gemeinsam eine innovative Plattform für Veranstaltungsprofis in Wien.

Am 13. November 2014 stehen alpine und urbane Events im Architekturzentrum im Museumsquartier im Mittelpunkt. Mit dem neuen, innovativen Format wollen Salzburg und Tirol ihre Vorzüge als DIE österreichischen Top-Destinationen für Kongresse, Meetings, Seminare und Events in Szene setzen.

Veranstaltungszentren, Destinationen und Attraktionen präsentieren im Rahmen des Destinationsforums ihre aktuellen Angebote. Mehrere hundert Kunden aus Österreich und den angrenzenden Süd- und mitteleuropäischen Herkunftsmärkten werden erwartet.

Salzburg und Tirol wollen dabei mit Inhalt und Innovation punkten. Vorträge zweier hochkarätiger Bestseller-Autoren stehen auf dem Programm: Matthias Sutter referiert über die Bedeutung der Langsamkeit in der Gesellschaft und Andreas Salcher vertritt das Statement „Wer sich selbst kennt, ist erfolgreicher. Und glücklicher. Oder sogar beides“.

Produkte sollen erlebbar werden

„Mit dem Destinationsforum wollen wir neue Kommunikationswege beschreiten und unsere Produkte für die Kunden erlebbar machen. Erstmals sprechen wir Veranstaltungsplaner an, widmen uns aber auch jenen, die sich um die strategische Ausrichtung von Events kümmern, wie etwa Marketing- oder Personalverantwortliche. Es geht darum, Neues zu erleben, Ideen zu sammeln – nicht nur für den nächsten Event, sondern auch für andere Kreativprozesse und den Berufsalltag“, erklären Gernot Marx (Leiter Salzburg Convention Bureau) und Christine Stelzer (Leiterin Convention Bureau Tirol).

„Wir freuen uns, dass dieses neue Format schon im Vorfeld breites Interesse bei unseren Veranstaltungspartnern findet“, ergänzt Katrin Neuner, Projektleiterin Convention Bureau Tirol: „Bereits nach dem ersten Aviso, noch vor der finalen Ausschreibung, haben mehr als zehn hochkarätige Partner wie die Swarovski Kristallwelten, der Salzraum Hall, Salzburg Congress und die Eventregion Saalfelden Leogang ihre Teilnahme bestätigt“.

„Für die Kunden heißt das, sie können sich sicher sein, alle wichtigen Tiroler und Salzburger Anbieter aus dem Convention Bereich beim Destinationsforum zu treffen – aus den beiden Bundesländern, die nach Wien den größten Anteil am Kongress- und Veranstaltungstourismus in Österreich haben“, ergänzt Gernot Marx. Interessierte Kunden können sich bereits unter www.destinationsforum.at registrieren. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Convention Bureau Tirol lud zum Fam-Trip „orgaNICE“
mice


Convention Bureau Tirol begeistert die Münchner Eventplaner
mice


Accor Central Europe lädt zur MICE-Roadshow in Wien
mice