Skip to Content
Menü

Führungswechsel in der Europäischen Reiseversicherung

Der Aufsichtsrat der Europäische Reiseversicherung AG hat Mag. Wolfgang Lackner (48) per 10. Juni 2014 zum neuen Vorsitzenden des Vorstandes bestellt.

Er folgt damit in dieser Funktion auf Dr. Martin Sturzlbaum, der nach 16 Jahren im Vorstand der Europäischen zum Vorstandsvorsitzenden der Generali Belgien berufen wurde. Der gebürtige Kärntner Wolfgang Lackner arbeitet seit 1991 im Generali-Konzern, wo er nach dem Abschluss des Wirtschaftsstudiums von 1993 bis 1994 ein Traineeprogramm absolvierte.

Nach mehrjähriger Tätigkeit im Konzerncontrolling fungierte er von 2003 bis 2008 als Finanzvorstand des Reiseversicherers Europai Utazási Biztosito zrt. in Ungarn. Parallel dazu leitete er bis 2007 das Controlling für die CEE-Gesellschaften der Generali Österreich.

2007 war Lackner im Vorstand der Delta Generali Osiguranje in Serbien. Anfang 2008 übernahm er bei der SK Versicherung seine erste Vorstandsfunktion in Österreich, die er bis Mai 2014 innehatte. Seit Mitte 2008 ist Lackner Mitglied des Vorstandes der Europäischen Reiseversicherung, wo er insbesondere für das Finanzressort verantwortlich zeichnete.

Neu in den Vorstand der Europäischen Reiseversicherung zieht Mag. (FH) Andreas Sturmlechner (49) ein. Er startete seine Karriere bei der Europäischen Reiseversicherung 1994 als Gebietsleiter für Steiermark und Kärnten, sechs Jahre später stieg er zum Vertriebsleiter für West- und Südösterreich auf.

Seit 2005 verantwortet Sturmlechner als Prokurist den Gesamtvertrieb und das Marketing. Darüber hinaus ist er Geschäftsführer der TTC Training Center GmbH und Mitglied im Vorstand der Austrian Business Travel Association (ABTA).

Jean-François Diet (46) bleibt neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer der Europ Assistance in Österreich unverändert Vorstandsmitglied der Europäischen Reiseversicherung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Führungswechsel: Casino Baden erhält einen neuen Direktor
karriere


Europäische Reiseversicherung profitiert von mehr Reiselust
versicherung


Austrian Airlines erhält einen neuen Vorstandsvorsitzenden
karriere