Skip to Content
Menü

Leberkongress bucht gleich dreimal Wien

Die Europäische Gesellschaft für Leberforschung hat soeben die Veranstaltungsorte für ihr jährliches Treffen bis 2023 bestimmt. Wien erhielt dabei den Zuschlag für gleich drei Jahre – 2015, 2019 und 2023.

Der Internationale Leberkongress 2015 wird von 22. bis 26. April in der Reed Messe Wien stattfinden. Die Europäische Gesellschaft für Leberforschung hat damit Wien zum Veranstaltungsort in jenem Jahr auserkoren, in dem sie ihr 50-Jahr-Jubiläum begeht. Die Wiederkehr des Kongresses 2019 und 2023 ist ebenfalls schon fixiert.

„Unsere Destinationswahl für die nächsten neun Jahre war ein mehr als einjähriger Prozess, und es freut uns, dass er zu einer langfristigen Partnerschaft mit Wien, der Messe Wien und dem Vienna Convention Bureau geführt hat“, erklärt Gregoire Pavillon, Geschäftsführer der Gesellschaft. Dafür, den Jubiläumskongress 2015 in Wien abzuhalten, hätten interessante Synergien gesprochen, so Pavillon: „Im kommenden Jahr wird nicht nur nicht nur 150 Jahre Wiener Ringstraße gefeiert, sondern auch das 650-Jahr-Jubiläum der Wiener Universität. Das halten wir für sehr stimmig.“

Zum Kongress 2015 werden rund 10.000 Teilnehmer erwartet, die für rund 35.000 Hotelübernachtungen sorgen und einen Beitrag von etwa 22 Millionen Euro zum österreichischen BIP leisten werden. „Für diesen Akquisitionserfolg war die hervorragende Kooperation mit der Messe Wien ein wichtiger Faktor“, betont Christian Mutschlechner, Leiter des Vienna Convention Bureau im WienTourismus. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Wien Tourismus

Minus 98,2%: Wien zählt im April nur noch 29.000 Nächtigungen
incoming


Wien Tourismus: Minus 72,5% bei Nächtigungen im März
incoming


Wien Tourismus macht schon jetzt neugierig auf die Stadt
incoming