Skip to Content
Menü

Mondial: Neuauflage des Katalogs „FairReisen“

In der Neuauflage des „FairReisen“-Katalogs von Mondial sind alle Angebote mit dem Gütesiegel „Umweltzeichen für Reiseangebote“ ausgezeichnet.

Ressourcenschonende Aktivitäten am Urlaubsort oder eine CO2-emmissionsarme An- und Abreise mit der Bahn – das sind nur zwei von vielen Kriterien, die es zu erfüllen gilt, um Reisen mit dem Gütesiegel anbieten zu können.

Selbst an strenge Umweltauflagen gebunden, tritt Mondial bereits seit 2008 als Träger der höchsten Umwelt-Auszeichnung für Reiseveranstalter auf.„Nachhaltigkeit ist für uns keine Trend-Erscheinung sondern seit vielen Jahren ein fixer Bestandteil unserer Unternehmenspolitik" bekräftigt Mag. Gregor Kadanka, Geschäftsführer von Mondial.

Die steigende Nachfrage nach Bio-Produkten veranlasst den Reiseveranstalter die Messlatte der ökologischen Qualitätsstandards hoch zu halten. „Der Bio-Hype hat am Markt dazu geführt, dass auch einige schwarze Schafe am großen grünen Kuchen mitnaschen wollen. Das hat viele Konsumenten verunsichert. Mit dem Gütesiegel können wir aber die touristische Wertschöpfungskette im ökologischen Sinne transparent halten und gewährleisten, dass unsere Kunden auch ein wirklich faires Reiseerlebnis erhalten" fügt Kadanka hinzu.

Neben der An- und Abreise mit der Bahn aus ganz Österreich inkludieren die Reisepakete auch die Hoteltransfers. Um sich am Urlaubsort flexibel und ohne Einschränkung bewegen zu können, werden zahlreiche Aktivitäten am Reiseziel unter der Rubrik „FairReisen-Tipps" zusammengefasst. Dazu zählen zum Beispiel der Verleih von E-Bikes und Hybridautos, Lamatrekking oder geführte Wanderungen.

Der neue Fair-Reisen Katalog ist von April bis Oktober 2014 gültig. Aus umweltschonenden Gründen wird auf unnötigen Papierverbrauch und somit auf den Katalogdruck verzichtet. Der Online-Blätterkatalog steht unter http://www.mondial-reisen.com/fairreisen kostenfrei zur Verfügung. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Stadt Wien

Tourismusbarometer 2019: Ist der Höhenflug schon vorbei?
incoming


Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH / Robert Maybach

Linzer Tourismus knackt den Nächtigungsrekord von 2009
incoming


Mondial präsentiert neuen Katalog 2017 für den Medizintourismus
incoming