Skip to Content
Menü

Etihad: Jaipur wird zehntes Ziel in Indien

Die nationale Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate fliegt ab sofort täglich von Abu Dhabi in die Hauptstadt von Rajasthan.

Wegen ihrer vielen rosafarbenen Fassaden wird Jaipur auch „The Pink City“ genannt. In den letzten zehn Jahren konnte bei den Touristenzahlen ein Zuwachs von 70 Prozent verbucht werden, da die Stadt als idealer Ausgangspunkt für die Erkundung der vielen Sehenswürdigkeiten im sogenannten „Goldenen Dreieck“ gilt.

Zudem ist Jaipur der achtgrößte Wirtschaftsstandort des Landes. Hier finden sich Unternehmen aus der Textil- und Automobilindustrie ebenso wie Schmuckhersteller, Agrarbetriebe und Mineralien fördernde und verarbeitende Unternehmen.

Für die neue Verbindung setzt Etihad Airways einen Airbus A320 mit 16 Sitzplätzen in der Pearl Business Class und 120 in der Coral Economy Class ein. Neben Jaipur fliegt die Airline in Indien auch noch nach Ahmedabad, Bangalore, Chennai, Hyderabad, Kochi, Kozhikode, Mumbai, Neu Delhi und Trivandrum. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Viermal pro Woche: Etihad Airways kommt erstmals nach Wien
flug


LOT fliegt ab September täglich von Warschau nach Delhi
flug


Neu am Flughafen Wien: Air Arabia fliegt nach Sharjah
flug