Skip to Content
Menü

Etihad Airways: Neue Business Class für die neuen Boeing 787

Etihad Airways hat diese Woche auf der Dubai Airshow ihren neuesten Dreamlinern vorgestellt - eine von insgesamt drei fabriksneuen Boeing 787-9 mit neuer Innenausstattung, die nach der Ankunft einer neuen Boeing 787-10 im Oktober schon bald zur Flotte stoßen werden.

|  Sheikh Hamdan bin Mohammed Al Maktoum testete persönlich die Business Class in der neuen Boeing 787-9 (c) Etihad Airways

|  Neue Business Class in der neuen Boeing 787-9 (c) Etihad Airways

|  Neue Business Class in der neuen Boeing 787-9 (c) Etihad Airways

Die neuen Flugzeuge sollen die ehrgeizigen Wachstumspläne von Etihad weiter vorantreiben. Immerhin hat die Fluggesellschaft in diesem Jahr bereits zwölf neue Ziele aufgenommen, wobei weitere neue Strecken nach Indien, Boston und Nairobi in den kommenden Monaten folgen sollen. Darüber hinaus wurden zusätzliche Frequenzen zu bestehenden Destinationen eingeführt.

Die neuen Dreamliner mit Platz für 32 Gäste in der Business Class und 271 in der Economy Class warten laut Etihad mit weiteren Verbesserungen gegenüber den bestehenden Kabinen auf. Die Business Class ist dabei mit einer maßgeschneiderten Version des Elements-Sitzes von Collins ausgestattet, der zusätzliche Privatsphäre durch eine Suitentür bietet.

Jeder Sitz verfügt über einen direkten Zugang zum Gang und lässt sich zu einem vollständig flachen Bett mit einer Länge von 198 cm verstellen. Dazu kommen ein 17,3-Zoll-4K-Bildschirm, Bluetooth-Kopfhörer, eine kabellose Lademöglichkeit für das Smartphone, mehrere Ladeanschlüsse und besonders viel Stauraum.

Besseres Raumgefühl in der Economy Class

In der Economy Class kommen leichtere und damit Treibstoff sparende Sitze als in der aktuellen Flotte zum Einsatz - verteilt auf 244 Standardsitze und 27 Economy Space-Sitze mit 10 cm zusätzlicher Beinfreiheit. Die schlankeren Sitze sollen nicht nur außergewöhnlichen Komfort, sondern auch ein besseres Raumgefühl für jeden Gast ermöglichen.

Den Gästen der Economy Class steht zudem die neueste Inflight-Entertainment-Technologie von Safran mit 13,3 Zoll großen 4K-Touchscreen-Monitoren zur Verfügung. Persönliche Telefone und Tablets können dabei mit dem Bildschirm gekoppelt und als Fernbedienung genutzt werden.

Die neuen Flugzeug sind auch mit Hochgeschwindigkeits-WLAN samt Streaming-Funktionen und Live-TV mit Nachrichten- und Sportkanälen ausgestattet. Über "Wi-Fly" nutzen alle Mitglieder von Etihad Guest kostenlose Chat-Pakete, während alle anderen Gäste ein Surf-Paket mit unbegrenzten Daten für die Dauer des Fluges erwerben können. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Lufthansa: Neue Langstrecken-Kabine Allegris startet am 1. Mai
flug


Lufthansa: Neue kulinarische Highlights in der Business Class
flug


Lufthansa: Drei Prozent der Passagiere wählen Green Fares
flug