Skip to Content
Menü

Lufthansa: Erster A380 mit neuer Business Class

Lufthansa hat den ersten von insgesamt zehn Airbus A380 mit der neuen Business Class ausgestattet. Noch im April werden zwei neue Maschinen dieses Typs dazukommen.

Die neue Business Class verfügt über Sitze, die sich per Knopfdruck in ein bequemes Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln lassen. Zudem bieten die Sitze ein integriertes Luftpolstersystem, zusätzlichen Stauraum und ein innovatives Unterhaltungssystem mit größeren 15-Zoll-Monitoren.

Nach der Umrüstung stehen auf dem Oberdeck weiterhin 92 Sitze in der Business Class zur Verfügung, die in einer 2-2-2-Konfiguration angeordnet sind. Auch die Zahl der Sitze in der First Class (8) und in der Economy Class (420) hat sich nicht verändert. Somit bleibt es wie bisher bei 520 Plätzen an Bord.

Bis zum Sommer 2015 soll die neue Business Class auf allen 106 Langstrecken-Flugzeuge installiert sein. Von den insgesamt 7.000 neuen Sitzen sind dann über 1.000 an Bord der A380-Flotte verfügbar. Mit dem Umbau erhalten die Flugzeuge gleichzeitig auch FlyNet, den Breitband-Internetzugang per WLAN auf der Lufthansa-Langstrecke.

Noch im April wird die A380-Flotte von Lufthansa um zwei weitere auf dann zwölf Maschinen wachsen. Die beiden Neuzugänge werden dabei schon ab Werk mit der neuen Business Class ausgerüstet sein. Die geplante Flottenstärke von 14 Airbus A380 soll dann im nächsten Jahr erreicht werden.

Im Sommerflugplan 2014 stehen die Destinationen Shanghai, Peking, San Francisco, Houston, Miami, New York, Johannesburg und Singapur auf dem Flugprogramm der A380-Familie von Lufthansa. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

TAP Air Portugal lässt Upgrades via App versteigern
flug


Foto: Lufthansa

Lufthansa Group: Langstreckenflüge nur mit Handgepäck
flug


Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug