Skip to Content
Menü

Germanwings startet in Düsseldorf

Germanwings ist jetzt auch in Düsseldorf zuhause. Am Sonntag hob der erste planmäßige Flug pünktlich um 06.10 Uhr mit Ziel Palma de Mallorca ab.

Es war der erste von 19 Erstflügen an diesem Tag: Die deutsche Low-Cost-Airline startete darüber hinaus mit dem Beginn des Sommerflugplans 2014 Verbindungen zwischen Düsseldorf und Heraklion, Thessaloniki, Stockholm, Bilbao, Dublin, Leipzig, Mailand, Prag, Turin, Venedig, Warschau, Basel, Dresden, Genf, Barcelona, Lyon, Madrid und Nürnberg.

Für Montag stehen weitere drei Erstflüge nach Kattowitz, Posen und Breslau auf dem Flugplan. Weitere 20 Erstflüge folgen in den Tagen bis Anfang Juni. Viele der neuen Ziele, die bisher von Lufthansa angeflogen wurden, werden dabei in hoher Frequenz bedient. So stehen Hamburg mit 45 Flügen in der Woche, Mailand mit 23, Palma de Mallorca mit 25 und Prag mit 18 wöchentlichen Verbindungen im Flugplan.

Der Flughafen Düsseldorf wird noch in diesem Jahr größter Germanwings-Standort: Die Planungen sehen dort die Stationierung von 27 Flugzeugen vor, 12 davon sind Airbus aus der A320-Familie und 15 CRJ900, die von Eurowings betrieben werden. Insgesamt plant Germanwings 68 Ziele ab Düsseldorf. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ancillary Fees: Europäische Airlines sind besonders kreativ
flug


Wizz Air: Gleich 17 neue Low-Cost-Verbindungen ab Wien
flug


Amadeus ermöglicht Zugriff auf mehr Tarife von Eurowings
technologie