Skip to Content
Menü

Austrian ab Sommer 2014 nach New York/Newark

Ab Juli 2014 erweitert Austrian Airlines ihr Nordamerika-Angebot insgesamt um rund 30%.

Ab 2. Juli 2014 nimmt die heimische Fluggesellschaft mit fünf wöchentlichen Verbindungen nach New York/Newark eine neue Destination in ihr Flugprogramm auf. Über dieses Drehkreuz werden mit der Partnerairline zukünftig ab Wien zusätzliche Städteverbindungen möglich sein.

Auch das Angebot zu den Destinationen Washington und Chicago wird im Sommer 2014 ausgeweitet: Ab 1. Juli 2014 geht es an Bord einer Boeing 777 täglich nach Washington, was einer Erweiterung des Sitzplatzangebotes um rund 90 Sitzplätze pro Flug entspricht.

Austrian Airlines wird auf Grund der hohen Nachfrage ab Mai 2014 täglich (bis dato fünfmal pro Woche) nach Chicago fliegen. Die bestehenden täglichen Flüge nach Toronto runden das Nordamerika-Angebot ab. Die Airline rechnet so nach eigenen Angaben für das kommende Jahr mit etwa 130.000 zusätzlichen Passagieren. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Coronavirus: Lufthansa Group streicht China-Flüge bis 28. März
flug


Umbau im Management: Austrian Airlines will schlanker werden
flug


Austrian Airlines: Keine Flüge nach China bis Ende Februar
flug