Skip to Content
Menü

Christoph Franz verlässt die Lufthansa

Bis dato waren es lediglich Gerüchte, dass Christoph Franz, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa, das Unternehmen verlassen will. Jetzt bestätigte die Airline.

Heute Früh hat es auch die Lufthansa offiziell bestätigt: Christoph Franz steht für eine Vertragsverlängerung nicht mehr zur Verfügung. Dieser läuft offiziell noch bis Ende Mai 2014. Franz wechselt zum Schweizer Pharmakonzern Roche, wo er Verwaltungsratvorsitzender werden soll. Der 53jährige sitzt bereits seit 2011 im Verwaltungsrat von Roche.

„Aus beruflichen Gründen habe ich mich entschlossen, meine Tätigkeit für die Lufthansa Group nach Erfüllung meines Vertrages im Mai 2014 zu beenden. Das Zukunftsprogramm Score und wichtige Investitionsentscheidungen haben bis dahin die Grundlagen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Lufthansa Group gelegt. Dies ist für mich ein passender Zeitpunkt für einen Führungswechsel,“ erklärt Franz. (red)




Weitere Artikel zu diesem Thema

Update: Leerflüge in der EU
flug


Flughafen München nimmt das Satellitengebäude wieder in Betrieb
flug


Flughafen München: USA-Flüge wieder auf Vorkrisen-Niveau
flug