Skip to Content
Menü

Lufthansa verrechnet Sitzplatz-Vorreservierung

Passagiere mit einem preisgünstigen Economy-Class-Ticket können sich bei Lufthansa künftig nur gegen Bezahlung einen Sitzplatz im Voraus sichern.

Wie tief Kunden der niedrigsten Tarifgruppen, die sich vor der offiziellen Check-in-Zeit einen bestimmten Sitzplatz sichern wollen, dafür in die Tasche greifen müssen, steht derzeit noch nicht fest. Die Preise sollen sich aber im „Marktumfeld“ bewegen, wie Vertriebsvorstand der Lufthansa Passage, Jens Bischof, ein einem Interview mit der fvw ankündigte.

Diese bewegen sich auf Europa-Strecken um 10 EUR, auf der Langstrecke können es durchaus bis zu 40 EUR sein. Das Angebot soll noch in diesem Jahr eingeführt werden. Die Sitzplatzreservierung soll zunächst nur via Reisebüro und im nächsten Schritt auch online zu buchen sein. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Lufthansa

Lufthansa Group: Langstreckenflüge nur mit Handgepäck
flug


Foto: abta

abta Praxistag: Umgehen mit Bleisure, NDC & WHIM
flug


Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug