Skip to Content
Menü

Germanwings startet neu ausgerichtet in Berlin

Lufthansa lässt heute ihre neu konzeptionierte Fluglinie Germanwings zum offiziellen Premierenflug exklusiv in Berlin-Tegel abheben.

Germanwings soll für den deutschen Konzern künftig die Europaverbindungen abseits der großen Drehkreuze bündeln. Mit drei unterschiedlichen Tarifen lockt die Airline dazu das Billigflieger-Publikum und Geschäftsfliegerkunden gleichermaßen.

"Die "neue Germanwings" startet und revolutioniert damit den europäischen Low Cost Markt", hofft das Unternehmen, auch wenn die etablierten Billigflieger das natürlich nicht so sehen. Die Lufthansa hatte Berlin schon vor einem Jahr zum Schauplatz erkoren, die Niedrigpreis-Anbieter anzugreifen. In Erwartung des neuen Hauptstadtflughafens kündigte sie zahlreiche neue Direktverbindungen für 49 EUR an.

Zum Premierenflug erwartet werden neben Germanwings-Chef Thomas Winkelmann das Lufthansa-Vorstandsmitglied Carsten Spohr sowie der Berliner Flughafenchef Hartmut Mehdorn. Letzterer will im Herbst einen neuen Eröffnungstermin für den Hauptstadtflughafen nennen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

90 Millionen: Austrian Airlines schnürt ein hartes Sparpaket
flug


Vueling bietet tägliche Verbindung von Wien nach Florenz
flug


Foto: LEVEL

Kein siebenter Airbus: Billigflieger LEVEL stoppt Expansion
flug