Skip to Content
Menü

Schottland kombiniert erfolgreich die Themen Business und Sport

Schottland verfügt über eine große Sporttradition und bietet dazu auch viele attraktive Möglichkeiten, Konferenzen und Businessevents in einem sportiven Umfeld abzuhalten.

Aufgrund ihrer Größe und Infrastruktur eignen sich viele Sportstadien und Golfresorts auch bestens als Tagungs- und Veranstaltungsorte. Sie bieten ein kreatives und dynamisches Umfeld für geschäftliche Meetings, aber auch die nötige Unterhaltung bei einer Partie Golf oder einem Rugbyspiel. Im September dieses Jahres wird außerdem in Glasgow die Hydro Arena eröffnet, die größte Veranstaltungshalle Schottlands. Sie soll nicht nur als Sport- und Eventlocation dienen, sondern auch als Tagungsort.

Ein besonderer Ort für Firmenveranstaltungen, Konferenzen und Galadinners ist der Hampden Park, das schottische Nationalstadion in Glasgow. Als Tagungszentrum bietet es in zahlreichen Auditorien und Konferenzsälen Platz für bis zu 600 Teilnehmer. Das Herz des Hampden Parks ist die Millennium Suite. Sie fasst allein 400 Gäste und ist mit ihrer außergewöhnlichen Ausstattung die perfekte Location für einen Empfang oder ein abendliches Dinner.

Für spezielle Anlässe empfiehlt sich das Murrayfield Rugby Stadion in Schottlands Hauptstadt Edinburgh. Es wird hauptsächlich für Rugbyspiele und im Sommer auch für Open Air Konzerte genutzt. In den insgesamt 14 Veranstaltungsräumen finden bis zu 1.000 Gäste Platz. Die moderne technische Infrastruktur eignet sich für Events jeder Art und Größe. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Sommerausklang bestens besucht
business-travel


Foto: pixabay

Neue Mitglieder in der abta 2019
business-travel


Europas Geschäftsreisende achten am wenigsten auf ihre Gesundheit
business-travel