Skip to Content
Menü

Emirates wird globaler Partner der Formel 1

Emirates und die Formula One Group verkünden eine fünfjährige Vereinbarung, in der Emirates bereits ab der diesjährigen Rennsaison Globaler Partner der Formula 1 wird.

Emirates gibt auch Gas im Rennsport: Die internationale Fluggesellschaft und die Formula One Group verkünden eine fünfjährige Vereinbarung, in der Emirates bereits ab der diesjährigen Rennsaison Globaler Partner der Formula 1® wird. Die Bekanntgabe der Partnerschaft erfolgte am Dienstag durch Sheikh Ahmed bin Saeed Al-Maktoum, Chairman und Chief Executive Emirates Airline & Group und Bernie Ecclestone, Chief Executive Officer der Formula One Group.

Emirates wird eine starke Branding-Präsenz bei 15 Rennen des FIA Formula One World Championship Rennkalenders 2013 innerhalb von Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien haben. Beginnend mit dem Grand Prix von Malaysia wird der bekannte Schriftzug „Fly Emirates“ auf Rennparcours wie Silverstone in Großbritannien, Monza in Italien, Interlagos in Brasilien oder auf dem Nürburgring in Deutschland zu sehen sein.

Sheikh Ahmed zur Partnerschaft: „Dies ist eine einzigartige globale Möglichkeit, zwei der weltweit führenden Marken zusammenzubringen. Die Ziele der Formel 1 sowie ihre höchsten technologischen Standards und ihre weltweite Präsenz passen perfekt zur Vision und Ambition von Emirates.“ (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

British Airways und Qatar Airways erweitern ihre Partnerschaft
flug


Emirates: Weitere Strecken für die neue Premium Economy Class
flug


Emirates plant die bislang größte Modernisierung der Flotte
flug