Skip to Content
Menü

InterSky nimmt neuen Flugzeugtyp in Betrieb

Wie angekündigt hat nun die Vorarlberger Fluglinie InterSky ihre Flotte vergrößert.

Am Dienstag landete am Heimatflughafen Friedrichshafen, Baden-Württemberg, eine der beiden für InterSky bestellten Maschinen des neuen Typs ATR72-600. Der erste Linieneinsatz des rund 18,5 Mio. EUR teuren Flugzeugs soll nächste Woche mit Flügen von Friedrichshafen nach Düsseldorf erfolgen.

Man habe sich unter anderem wegen des geringen Verbrauchs für das Modell entschieden, so die beiden InterSky-Geschäftsführer Peter Oncken und Renate Moser. So benötige die ATR72-600 durchschnittlich halb so viel Treibstoff wie ein gleichwertiger Jet, zudem handle es sich um das leiseste Turboprop-Flugzeug auf dem Markt.

Zwar ist die Maschine auf 74 Passagiere zugelassen, aus Komfortgründen habe man jedoch nur 70 Sitze eingebaut. In den vergangenen Monaten seien die Mitarbeiter auf den neuen Flugzeugtyp geschult worden, großteils direkt beim Hersteller in Toulouse. (APA/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

People’s: Schnelles Ende für den kürzesten Flug der Welt
flug


People‘s Viennaline: Start für die neue Verbindung nach Köln
flug


People‘s Viennaline fliegt von Altenrhein nach Köln/Bonn
flug