Skip to Content
Menü

Etihad 2012 mit Passagierrekord

Etihad Airways hat ihr Ziel, im Jahr 2012 10 Mio. Fluggäste zu befördern, sogar übertroffen.

Die Fluggesellschaft konnte damit im Vergleich zu den 8,41 Mio. Fluggästen im Jahr 2011 eine Steigerung von 22% erzielen. Insgesamt wurden zusätzlich 1,88 Mio. Fluggäste im globalen Streckennetz der Airline befördert. Dieses umfasst 87 Destinationen und Frachtziele sowie weitere 245 Codeshare-Ziele.

Der Zuwachs an Fluggästen bei Etihad Airways spiegelt sich auch bei den Partnerfluggesellschaften wider. So hat etwa Air Berlin 2012 laut Prognose 33,4 Mio. Fluggäste befördert. Etihad und ihre Partnerfluggesellschaften haben im abgelaufenen Jahr zusammen mehr als 74 Mio. Fluggäste befördert. Dabei trägt die Kooperation der fünf Fluggesellschaften erheblich zu dem Anstieg der Passagierzahlen bei.

Die 2012 meist frequentierte Verbindung von Etihad war Bangkok, wo 691.000 Fluggäste transportiert wurden. Dies entspricht einer Steigerung von 38% gegenüber 2011. Im Jahr 2012 brach Etihad auch ihren bisherigen Fluggäste-Rekord für einen Tag: Am Samstag, dem 14. Juli 2012, reisten 33.766 Fluggäste.

Die Fluggesellschaft übernahm im Jahr 2012 sieben neue Flugzeuge. 2013 wird Etihad 14 neue Flugzeuge übernehmen. Des Weiteren hat die Fluggesellschaft angekündigt, in diesem Jahr mindestens drei neue Ziele anzufliegen: Washington DC ab März, Sao Paulo ab Juni und Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) ab Oktober. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines: Neuer Passagierrekord ist in Reichweite
flug


Austrian Airlines peilt einen neuen Passagierrekord an
flug


LATAM plant neue Verbindung von München nach Sao Paulo
flug