22 Dezember 2012, 10:42   
News» Flug » Destination

Finnair mit Direktverbindung von Helsinki nach Xi’an

Finnair nimmt im Sommer 2013 auch neue Flugverbindungen von Helsinki ins chinesische Xi‘an auf.
Foto: Archiv

Xi'an ist nicht nur ein wichtiges Software-Wirtschaftszentrum in China, sondern hat mit seiner Terrakotta-Armee auch eine weltberühmte "Hardware" zu bieten


Es handelt sich dabei um die erste Nonstop-Verbindung zwischen der chinesischen Stadt und Europa. Vor kurzem hatte Finnair bereits Hanoi (Vietnam) und Chongqing (China) als neue Destinationen für den Sommer 2013 angekündigt. Finnair bedient in China außerdem Peking, Shanghai und Hongkong.

Zu den weiteren Asien-Routen gehören Bangkok, Delhi, Nagoya, Osaka, Seoul, Singapur und Tokio. Xi‘an zählt rund 8 Mio. Einwohner und ist ein wichtiges Wirtschaftszentrum für die Software- und Raumfahrt-Industrie Chinas. Die Stadt blickt auf eine langjährige Geschichte zurück und ist Ausgangspunkt der Seidenstrasse. In der Nähe befindet sich das Mausoleum von Qin Shihuangdi, in welchem die weltberühmte Terrakotta-Armee zu finden ist. (red)


tagsfinnair, xian, helsinki, china


Advertising


Autor:


Redakteur / Managing Editor

Dieter ist seit knapp 15 Jahren wichtiger Teil des Profi Reisen Verlags-Teams. Fast jedes geschriebene Wort das die Redaktion verlässt, geht über seinen Schreibtisch.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising