Skip to Content
Menü

Passagierzahlen am Flughafen Frankfurt stagnieren

Am größten deutschen Flughafen steigen die Passagierzahlen derzeit nur unmerklich.

Im Oktober legte die Zahl der Fluggäste in Frankfurt gegenüber dem Vergleichsmonat des Vorjahres nur noch um 1,3% auf 5,2 Mio. zu, wie der Betreiber Fraport am Montag mitteilte. Jüngst hatte das Unternehmen seine Passagierprognose für das Gesamtjahr auf 2 bis 3% leicht nach unten korrigiert.

Die Airlines haben wegen der vor allem in Europa stagnierenden Nachfrage ihre Winterflugpläne entsprechend adaptiert. Im Oktober spürte der Flughafen auch Auswirkungen des über Nordamerika wütenden Hurrikans "Sandy".

Im Konzern mit Flughäfen in Lima, Antalya und den Städten Varna und Burgas am Schwarzen Meer stieg die Zahl der Passagiere um 2,7% gegenüber dem Vorjahr. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Winterflugplan in Graz: 130 Linienflüge pro Woche
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG

Parkplätze mit Bestpreisgarantie an acht Flughäfen
flughafen


Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Flughafen Wien: Jeder vierte Flug startet mit Verspätung
flughafen