Skip to Content
Menü

Iberia plant Abbau von fast einem Viertel aller Stellen

Nach Verlusten in Rekordhöhe will die Airline fast ein Viertel der Arbeitsplätze abbauen, Routen streichen und ihre Flotte verkleinern.

Die spanische Fluggesellschaft Iberia will ihre Belegschaft um 4.500 Mitarbeiter verringern, wie die Airline am letzten Freitag in Madrid mitteilte. Angesichts der hohen Verluste werde die Gesellschaft auch ihr Routennetz reduzieren und sich auf die rentablen Strecken konzentrieren.

Die Dachgesellschaft International Airlines Group (IAG), zu der auch British Airways gehört, hatte zuvor für die ersten neun Monate dieses Jahres einen Verlust von 39 Mio. EUR bekanntgegeben. Im Vorjahreszeitraum konnte die IAG noch einen Gewinn von 338 Mio. EUR erzielen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: LEVEL

LEVEL macht bereits den Winterflugplan 2019/20 buchbar
flug


Foto: LEVEL

Wechsel in der Geschäftsführung: Anisec erhält Doppelspitze
flug


Do&Co kocht bis zum Jahr 2030 für British Airways und Iberia
flug