Skip to Content
Menü

Niederlage für Hilton Hotel in Paris

Die Hotelkette erlitt eine Niederlage vor Gericht und muss nun die Betreiberlizenz für ihr einziges Haus in der französischen Hauptstadt zurückgeben.

Ausgerechnet in der bei Luxusreisenden so beliebten Stadt Paris wird es vorerst kein Hilton-Hotel mehr geben. Hintergrund ist eine Klage des Gebäude-Eigentümers. Er warf der Hotelkette unter anderem vor, das Potenzial des Hotels im schicken Arrondissement de l'Elysee, nicht genutzt zu haben. Das "Hilton Arc de Triomphe" sei lediglich ein Vier-Sterne-Haus gewesen, obwohl es fünf hätte haben können, so der Anwalt der Eigentümergesellschaft SIHPM gegenüber der Nachrichtenagentur AFP.

Bis zum 5. Oktober soll das Hotel nun einen neuen Namen bekommen. Hilton-Fans müssen damit künftig auf Häuser in den Pariser Vororten ausweichen. Dort gibt es unter anderem Hotels der Kette an den Flughäfen Charles de Gaulle und Orly. (APA/red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Hilton Hotels & Resorts

World Travel Awards: Vier Nominierungen für Hilton Hotels
hotel


Ausbau und Modernisierung für das Hilton Vienna am Stadtpark
hotel


Wiener Hilton Hotels erhalten drei "World Travel Awards"
hotel