Skip to Content
Menü

GCB & EVVC: Hauptstadtkongress

Das German Convention Bureau e.V. (GCB) und der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) laden 2012 zum Hauptstadtkongress nach Berlin.

Von 18. bis 20. Juni 2012 organisieren die beiden Vereine einen Kongress mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft. Kooperationspartner sind die International Congress and Convention Association, das Deutschland-Chapter von MPI Meeting Professionals International, Site – Society of Incentive & Travel Executives –, der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. sowie die Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren e.V..

„Mit dem Hauptstadtkongress in Berlin verdeutlichen die wichtigsten Verbände der Branche ihren Schulterschluss. Zudem schaffen sie die Voraussetzungen für ein weiteres gemeinsames Vorgehen und einen konstruktiven Dialog mit der Politik. Gemeinsam stehen die Vertreter des Geschäftsreisemarktes für einen Umsatz von 64 Mrd. EUR“, begrüßt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Verwaltungsrats des GCB und Vorstandsvorsitzende der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V., das Vorgehen.

Herzstück der dreitägigen Veranstaltung ist ein Fachkongress am 20. Juni 2012 mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft. An den beiden Tagen davor treffen sich die beteiligten Verbände und Organisationen zu ihren jeweiligen jährlichen Sitzungen und Mitgliederversammlungen. Alle Veranstaltungen finden im Internationalen Congress Centrum ICC Berlin statt. Für die Zukunft planen die Organisatoren alle zwei Jahre einen gemeinsamen Hauptstadtkongress durchzuführen. (red)






Weitere Artikel zu diesem Thema

Messen in Deutschland: Mehr Aussteller und Besucher
mice


ITB 2016: Erhöhte internationale Präsenz in Berlin
messen


BCD zeigt neue Produkte auf der GBTA in Berlin
business-travel