Skip to Content
Menü

Geschäftsreisende: Entspannung beim Fliegen

Geschäftsreisende aus Europa nutzen Flüge in erster Linie als Pause vom Alltagsstress.

Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die die Fluggesellschaft Delta Air Lines in Auftrag gegeben hat. Danach sehen Business Traveller ihre Reisen eher als Möglichkeit zur Entspannung und weniger als klassisches Verkehrsmittel für den Weg zum nächsten Meeting. Gemäß den Umfrage-Ergebnissen legt die große Mehrheit der Geschäftsreisenden hohen Wert auf eine zuvorkommende Kabinencrew. Besonders positiv bewerten Business Traveller, dass sie während des Fluges Zeit für den neuesten Kinofilm oder ein gutes Buch haben.

In der Umfrage – durchgeführt vom internationalen Marktforschungs-Unternehmen ComRes – wurden Geschäftsreisende nach ihren Gewohnheiten an Bord, der Nutzung moderner Technologien sowie den wichtigsten Entscheidungskriterien bei der Flugbuchung befragt. Zu den beliebtesten Beschäftigungen im Flug gehören der Umfrage zufolge das Lesen, Schlafen sowie der Genuss von Kinofilmen.

Mehr als die Hälfte der Geschäftsreisenden nutzt für Flugbuchungen am liebsten das Internet. Gleichzeitig greift diese Zielgruppe zur Reiseplanung oder während ihres Trips verstärkt auf Technologien wie Smartphone-Apps zurück, um beispielsweise Stadtpläne oder Wettervorhersagen zu nutzen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Delta Air Lines fliegt wieder von Berlin nach New York
flug


London: Delta und Virgin Atlantic in gemeinsamen Terminal
flug


Delta führt die erste Business Class mit Suiten ein
flug