Skip to Content
Menü

SWISS fliegt erstmals in ihrer Geschichte von Zürich nach Seoul

SWISS nimmt im Sommerflugplan 2024 eine weitere attraktive Langstreckendestination in ihr Streckennetz auf und fliegt erstmals in ihrer Firmengeschichte in die südkoreanische Hauptstadt Seoul. Buchungen sind ab sofort möglich.

|  Seoul (c) SWISS

Ab dem 7. Mai 2024 bietet SWISS drei wöchentliche Direktflüge mit einem Airbus A340 zwischen Zürich und Seoul an. Neben den beiden bereits angekündigten neuen Zielen Washington D.C. und Toronto im Westen erweitert die Fluggesellschaft damit auch ihr Langstreckennetz in Richtung Osten.

Ab Zürich finden die Flüge mit der Flugnummer LX122 jeweils dienstags, freitags und sonntags statt. Die Flugzeit beträgt 11 Stunden und 45 Minuten. SWISS wird um 13.40 Uhr in Zürich abheben und um 08.25 Uhr am Folgetag in Seoul landen. Die Flüge von Seoul nach Zürich mit der Flugnummer LX123 erfolgen montags, mittwochs und samstags mit Start um 09.55 Uhr und Landung in Zürich um 16.50 Uhr.

"Wir freuen uns sehr, dass unser Netzwerk weiterwächst", erklärt CCO Heike Birlenbach: "Die Hauptstadt Südkoreas hat für Freizeit- wie für Geschäftsreisende gleichermaßen viel zu bieten. Damit werden wir dem Bedürfnis unserer Fluggäste nach Direktflügen in die verschiedensten internationalen Metropolen in noch stärkerem Maße gerecht." (red)

Flugplan ab 7. Mai 2024:

LX122 / Zürich - Seoul / 13:40 - 08:25 Uhr / Di, Fr, So
LX123 / Seoul - Zürich / 09:55 - 16:50 Uhr / Mo, Mi, Sa





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates feiert die Rückkehr des Airbus A380 nach Österreich
flug


Flughafen Klagenfurt: Rückkehr der Tagesrandflüge nach Wien
flug


Neues Langstreckenziel: Austrian Airlines fliegt nach Boston
flug