Skip to Content
Menü

Tagungsmesse Wien feierte 20 Jahre Steiermark Convention

Unter dem Motto „Afterwork mit Grünem Herzen“ überzeugten sich mehr als 150 Gäste auf der Tagungsmesse der Steiermark Convention im Naturhistorischen Museum in Wien von den Vorzügen des steirischen Tagungsangebots.

|  Die steirische Kulinarik stand im Zentrum der Tagungsmesse im Naturhistorischen Museum in Wien (c) Steiermark Convention / Ben Leitner

|  Steirische Tagungsmesse im Naturhistorischen Museum in Wien (c) Steiermark Convention / Ben Leitner

|  Steirische Tagungsmesse in Wien: Gastgeberin Andrea Sajben (Bild mitte) mit den Vertreter:innen der Österreich Werbung - Hubertus Rothwangl (Leiter Convention & Platform Development), COO Sandra Neukart (COO Österreich Werbung), Sandra Medisch, Barbara Gerstl und Beatrix Sologuren (c) Steiermark Convention / Ben Leitner

|  Steirische Tagungsmesse in Wien: Gruppenbild der Aussteller:innen mit dem Team unter der Leitung von Mag. Andrea Sajben (c) Steiermark Convention / Ben Leitner

Insgesamt waren 26 Aussteller aus 18 Mitgliedsbetrieben nach Wien angereist, um ihre Neuigkeiten zu präsentieren. Breit war aber auch der Kunden-Reigen, der von mehreren Bundesministerien, der Österreichischen Nationalbank und der Botschaft der USA über die Technische Universität Wien und der Energie Control Austria bis zu Boehringer Ingelheim und Fujitsu Austria reichte - um nur einige zu erwähnen.

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Steiermark Convention wartete ein buntes Programm, das von den kulinarischen Highlights der steirischen Mitgliedsbetriebe geprägt war - wie etwa selbstgemachten Eissorten, traditionellem Sturm und Maroni oder einer Blindverkostung steirischer Weine und Schaumweine.

Auch eine Fotobox für individuelle und kreative Erinnerungen mit Jubiläums-Requisiten und ein Life-Cooking-Workshop mit steirischen Energyballs standen bereit. Zudem wurden bei einem interaktiven Quiz mit Fragen zu den Ausstellenden großartige Preise der Betriebe verlost - wie beispielsweise Nächtigungsgutscheine, Incentives und Kulinarik-Pakete.

Lust auf persönliche Meetings

„Die Lust auf persönliche Meetings ist wieder voll da. Wien und Niederösterreich sind für uns neben dem eigenen Bundesland der wichtigste Markt im Inland. Die Steiermark hat einige Joker im Gepäck, mit denen wir besonders punkten können. Ich denke da an die steirische Kulinarik zwischen Bergen und Weinland oder an die Herzlichkeit unserer Gastgeber“, freute sich Michael Feiertag, Geschäftsführer der Steirischen Tourismus und Standortmarketing GmbH.

„In den letzten 20 Jahren hat sich das Angebot der steirischen Tagungsanbieter hervorragend entwickelt. Es wurde viel investiert und innovativ weitergedacht. Mit dieser Tagungsmesse wollten wir nicht nur die guten Kontakte pflegen, sondern auch Gusto auf Veranstaltungen im Grünen Herz Österreichs machen“, ergänzte Mag. Andrea Sajben, Leitung der Steiermark Convention. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Kongress-Statistik 2023: Hohe Zuwächse für die Steiermark
mice


Convention4u 2024 in Linz steht ganz im Zeichen von KI
mice


meinelocation.at lädt wieder zum Netzwerkabend in Wien
mice