Skip to Content
Menü

Neue Ideen für Weihnachtsfeiern und Teambuilding mit Sinn

Die Unternehmen setzen zunehmend nachhaltige Strategien und sozial verantwortliche Praktiken in ihrem Geschäftsalltag ein - sowohl für die Kunden als auch für die Mitarbeiter. Digitale Integration und Diversity Management stehen dabei im Mittelpunkt der Corporate Social Responsibility (CSR) und werden auch verstärkt mit Firmen-Events verknüpft.

|  Weihnachtsfeier mit Sinn (c) teamgeist

Nicole Steiner ist CSR-Expertin von teamgeist - dem größten Anbieter von Events in Deutschland - und verfolgt den Trend zu Weihnachtsfeiern und Teambuilding mit Sinn schon seit längerer Zeit. Daher weiß sie auch: „Nur essen gehen und Bowling spielen, um dem Team etwas Dankbarkeit zu zeigen, war gestern“.

Heute würden die Unternehmen der Gesellschaft auch etwas zurückgeben wollen – also Teambuilding mit Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung verknüpfen, so Steiner: „Dafür bietet sich die kommende Weihnachtszeit perfekt an, um Besinnlichkeit mit Wir-Gefühl zu erleben und gemeinsam gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen“.

Um dieser Entwicklung gerecht zu werden, hat teamgeist insgesamt 25 unterhaltsame Ideen für etwas andere Weihnachtsfeiern im Programm. Zwei CSR-Formate für Teambuilding mit mehr Sinn sind dabei ganz neu - der „Social Winter Pitch“ und das „Kulturkarussell“.

Kamera ab für den „Social Winter Pitch“

Das Format ist bereits aus zahlreichen TV-Spielshows bestens bekannt: Prominente treten bei verschiedenen Aufgaben gegeneinander an, um Geld für eine soziale Einrichtung ihrer Wahl zu gewinnen. Beim „Social Winter Pitch“ sind die Mitarbeitenden die Stars und erarbeiten in interaktiven Kleingruppen ihr Pitch-Konzept.

Dafür bekommen sie eine vorgegebene Charity-Summe, die sie im Falle eines Sieges für eine gemeinnützige Einrichtung ihrer Wahl einsetzen dürfen. Ob durch einen Film, ein Gedicht, ein Lied oder ein Kunstwerk – es gilt, die anderen Teams unterhaltsam zu überzeugen, ehe abgestimmt wird. So setzen sich die Teams mit gesellschaftlichen Herausforderungen auseinander, während Inspiration und Kreativität mit Wir-Gefühl verbunden werden.

„Kulturkarussell“: Tanzend für mehr Wir-Gefühl

Teams werden immer diverser. Daher sind Arbeitskulturen gefragt, die die Wertschätzung für Quereinsteiger und Generationen, Kulturen, Geschlechter und Arbeitsformen fördern. Dafür steht das Diversity Management, das eng mit einer nachhaltigen Unternehmensführung verknüpft ist. Das Ziel ist Chancengerechtigkeit, um Diskriminierung und Ausgrenzung zu vermeiden.

Hier setzt das neue CSR-Event von teamgeist an: Beim „Kulturkarussell“ heißt es, die Traditionen verschiedenster Kulturen kennenzulernen, spielerisch interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln und damit das Zusammengehörigkeitsgefühl im Team zu stärken.

Die Weihnachtsfeier als Fest der Vielfalt eignet sich dabei bestens, um die Winterbräuche aus aller Welt an interaktiven Stationen zu präsentieren. Warum verstecken die Norweger Besen? Was hat es mit der amerikanischen Weihnachtsgurke auf sich? Und wie wird Diwali gefeiert? Die Teams tauchen aktiv in die kulturellen Aktivitäten ihres zugewiesenen Landes ein und präsentieren sie auf vielfältige Weise – tanzend oder rappend. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Trotz steigender Kosten: Weihnachtsfeiern bleiben ein Fixpunkt
mice


BodenseeMeeting e. V. hat einen neuen Präsidenten gekürt
mice


Aldiana erweitert das MICE-Angebot - auch in Österreich
mice