Skip to Content
Menü

Rückkehr nach Bayern: ANA fliegt wieder von München nach Tokio

ANA ist zurück in Bayern: Nach einer dreijährigen Corona-Pause bietet die größte japanische Fluggesellschaft seit dem Start des Sommerflugplans wieder eine Direktverbindung von München zum stadtnahen Flughafen Tokio-Haneda.

Zunächst wird das Mitglied der Star Alliance die Strecke dreimal pro Woche bedienen. Die Abflüge in München erfolgen dabei immer am Montag, Freitag und Samstag. Umgekehrt fliegt die Fünf-Sterne-Airline am Donnerstag, Freitag und Sonntag von Tokio nach München. In den vergangenen Monaten war ANA ab München nur mit einer Codeshare-Verbindung des Joint-Venture-Partners Lufthansa vertreten.

Von Deutschland aus verkehrte die Airline mit eigenem Fluggerät bislang nur ab Frankfurt - wenn auch gleich zweimal pro Tag. Mit der Wiederaufnahme der München-Verbindung nähert sich ANA nun aber wieder langsam der Normalität aus der Vorkrisenzeit an: Bis Anfang 2020 ging es viermal täglich von Deutschland nach Tokio - zweimal ab Frankfurt, einmal ab München und einmal ab Düsseldorf.

Hohe Nachfrage nach Japan-Flügen 

„Wir erleben gerade eine sehr hohe Nachfrage nach Japan-Flügen, die wir nur schwer bedienen können“, berichtet Maria Petalidou, Head of Sales & Marketing Germany bei ANA: „Dies gilt in Deutschland auch für Privatreisen: Viele Menschen haben ihren Japan-Urlaub aufgeschoben und wollen jetzt endlich reisen. Wir hoffen sehr, dass wir schnell auch wieder täglich von München aus mit dem Dreamliner nach Tokio starten werden.“

Als Reaktion auf den erwarteten Anstieg der Geschäftsreisen nach Japan lässt ANA einige Verbindungen, die vorübergehend zum Flughafen Tokio-Narita geführt wurden, wieder am Flughafen Tokio-Haneda enden. Neben der Route München-Haneda wird in Europa auch die Flugverbindung zwischen Brüssel und Tokio-Narita wieder zweimal pro Woche bedient. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines: Erster Dreamliner hebt nach New York ab
flug


TAP: Neue Verbindung nach Florianópolis in Brasilien
flug


Lufthansa: Neue Langstrecken-Ziele ab München im Winter
flug