Skip to Content
Menü

Flughafen Salzburg präsentiert den neuen Sommerflugplan 2023

Der Sommerflugplan am Salzburg Airport bietet auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Angebot an Linien- und Ferienflügen. Neu im Programm sind Direktflüge nach Ibiza.

In Griechenland werden gleich mehrere Inseln ab Salzburg angeflogen. So geht es beispielsweise mit Eurowings wöchentlich nach Karpathos, Korfu, Kos und Zakynthos. Kreta und Rhodos werden aufgrund der hohen Nachfrage sogar dreimal wöchentlich bedient.

Neben Mallorca (bis zu einmal täglich) ist die Schwesterinsel Ibiza in diesem Jahr mit zwei wöchentlichen Verbindungen neu im Programm. Für Italien-Urlauber stehen außerdem zwei wöchentliche Eurowings-Flüge nach Olbia auf Sardinien und Lamezia Terme in Kalabrien bereit.

Abgerundet wird das Sonnenprogramm durch die Ganzjahresverbindung nach Hurghada in Ägypten, die zweimal pro Woche angeboten wird. Außerdem fliegt Eurowings wieder zweimal wöchentlich nach Larnaka, Corendon dreimal wöchentlich nach Antalya und der langjährige Reiseveranstalter-Partner Rhomberg nach Calvi auf Korsika.

Zahlreiche Städteziele im Sommer 2023

Eurowings bringt Städtereisende im Sommer 2023 in die deutschen Metropolen Berlin, Hamburg, Köln und Düsseldorf. Lübeck Air fliegt in die Hansestadt Lübeck, British Airways und easyJet heben nach London-Gatwick und mit Ryanair geht es wie schon seit vielen Jahren nach London-Stansted.

Transavia fliegt ganzjährig zweimal pro Woche nach Amsterdam, Istanbul wird im Sommer täglich von Turkish Airlines angeflogen und Dubai ist per Direktflug mit flydubai erreichbar, womit im Codeshare auch das gesamte Emirates-Streckennetz zur Verfügung steht.

Mit einmal Umsteigen in die Ferne

Die gute Anbindung an mehrere internationale Hubs wie etwa Frankfurt, Düsseldorf, London, Dubai, Istanbul oder Amsterdam ermöglicht es den Fluggästen, spannende Ziele auf der ganzen Welt mit nur einmal Umsteigen zu erreichen. So geht es beispielsweise mit flydubai nicht nur direkt nach Dubai, sondern mit nur einmal Umsteigen unter anderem nach Thailand (Krabi & Pattaya), auf die Seychellen, die Malediven oder nach Sansibar.

Via Istanbul sind im großen Destinationsnetz von Turkish Airlines ebenfalls zahlreiche Langstreckenziele - wie etwa Singapur oder Kuala Lumpur in Asien - erreichbar. Auch via Amsterdam mit KLM und Air France und via Frankfurt (bis zu 4x täglich) stehen unzählige Destinationen weltweit zur Verfügung. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates feiert die Rückkehr des Airbus A380 nach Österreich
flug


Flughafen Klagenfurt: Rückkehr der Tagesrandflüge nach Wien
flug


Foto: Flughafen Wien

Österreichs Flughäfen im Aufwind: Starke Zuwächse im Jahr 2023
flug