Skip to Content
Menü

Austrian Airlines ermöglicht Vorbestellung der Speisen an Bord

Mit der neuen PreOrder-Option können Passagiere von Austrian Airlines in der Economy Class ab sofort schon im Vorhinein festlegen, welches Gericht sie aus dem Menü der Austrian Melangerie während ihres Fluges genießen wollen.

|  Austrian Melangerie (c) Austrian Airlines

Die Vorbestellung des Wunschgerichts ist ein Monat bis 48 Stunden vor dem Abflug online unter www.austrian.com/at/de/austrian-melangerie möglich. Laut Austrian Airlines wird damit nicht nur sichergestellt, dass die gewünschte Mahlzeit an Bord verfügbar ist, sondern auch die Lebensmittelverschwendung durch die erhöhte Planbarkeit reduziert.

Das PreOrder-Angebot gilt auf allen Kurz- und Mittelstreckenflügen von und nach Wien mit einer Flugzeit von mehr als 50 Minuten und umfasst ausschließlich warme Speisen und Sandwiches. Bezahlt wird bargeldlos an Bord. Zusätzlich können die Fluggäste wie bisher auch direkt an Bord aus der Austrian Melangerie mit österreichischen Speisen, Snacks und Getränken wählen. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Flughafen Linz: Der zermürbende Kampf um das Liniengeschäft
flug


Kommentar: Flugverkehr - ein Comeback mit vielen Hindernissen
flug


Air France: Neue Langstrecken-Kabine hebt zum ersten Mal ab
flug