Skip to Content
Menü

British Airways und Qatar Airways erweitern ihre Partnerschaft

Qatar Airways und British Airways haben ihre Partnerschaft ausgebaut und weitere 42 Länder in Europa, dem Mittleren Osten, Afrika, Asien und Ozeanien in ihr gemeinsames Streckennetz aufgenommen - darunter Italien, die Malediven, Norwegen, Singapur und Schweden.

|  Qatar Airways und British Airways erweitern ihre Kooperation (c) Qatar Airways

Die Erweiterung ermöglicht nahtlose Anschlussflüge mit einem einzigen Ticket über die Drehkreuze in Doha und London, wodurch sich die Gesamtzahl der von den beiden Fluggesellschaften angeflogenen Ziele auf 185 in mehr als 60 Ländern erhöht.

Die Kunden würden damit von einer noch größeren Auswahl an Direktflügen und Verbindungen über die Drehkreuze in London und Doha profitieren, heißt es. Dies alles ist Teil des Plans von Qatar Airways und British Airways unter dem Titel „Move further together“.

Verknüpfung der Treueprogramme

Darüber hinaus erhalten die Kunden künftig mehr Möglichkeiten, die Treueprogramme beider Fluggesellschaften zu nutzen und Avios - die gemeinsame Punktewährung - zu sammeln und gegen attraktive Prämien einzulösen.

So können die Reisenden ihre Konten beim Qatar Airways Privilege Club und beim British Airways Executive Club miteinander verknüpfen, um Avios zwischen den beiden Programmen zu übertragen und ihre Guthaben zu kombinieren. Die Zusammenarbeit bietet außerdem Zugang zu den exklusiven Lounges beider Fluggesellschaften. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Emirates legt zusätzliche Flüge nach China und Australien auf
flug


Austrian Airlines: Sieben neue Destinationen im Sommer 2023
flug


Dreifaches Comeback: British Airways fliegt wieder nach Salzburg
flug