Skip to Content
Menü

Wien Tourismus: Neuer Rekord bei den Gästen aus Österreich

Mit rund 1,4 Millionen Gästenächtigungen (+128% zu 2021) erreichte Wien im Juli rund 83% des Aufkommens aus dem Vorkrisenjahr 2019 und überschritt gleichzeitig erstmals seit dem Beginn der Corona-Pandemie wieder die Millionengrenze bei den ausländischen Nächtigungen.

|  Foto: Wien Tourismus / Christian Stemper

Rund 1,1 der insgesamt 1,4 Millionen Nächtigungen im Juli waren auf internationale Gäste zurückzuführen. Die Liste der stärksten Märkte führte dabei wieder Deutschland (280.000, +78% zu 2021) an. Österreich verzeichnete mit 248.000 Nächtigungen (+56% zu 2021) ein Plus von 6,4% gegenüber dem Juli 2019 und übertraf damit sogar den bisherigen Bestwert.

Zu den weiteren Top-10-Herkunftsmärkten im Juli zählten die USA (99.000), Großbritannien (50.000), Italien (48.000), Spanien (41.000), Frankreich (35.000), Israel (33.000), die Schweiz (30.000) und die Ukraine (23.000). Im bisherigen Jahresverlauf verzeichnete Wien insgesamt 6,4 Millionen Übernachtungen – ein Zuwachs von 349% im Vergleich zu 2021.

40 Prozent Bettenauslastung seit Jahresbeginn

Der Netto-Nächtigungsumsatz der Wiener Beherbergungsbetriebe betrug im Juni (Daten für Juli liegen noch nicht vor) 88,4 Millionen Euro – ein rechnerisches Plus von 318% im Vergleich zum Juni 2021. Die durchschnittliche Auslastung der Hotelbetten lag im Juli bei 55,4% (2021: 29,6%), jene der Zimmer bei rund 72% (2021: rund 38%).

Im Zeitraum von Jänner bis Juni konnten die Betriebe 301,3 Millionen Euro erwirtschaften – um 440% mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Bettenauslastung erreichte 39,7% (2021: 13,7%), die Zimmerauslastung rund 51% (2021: rund 18%). Insgesamt wurden im Juli in Wien 66.700 Hotelbetten angeboten - um rund 12.600 Betten mehr als im Vergleichsmonat des Vorjahres. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Wien Tourismus: Mehr als 1,3 Millionen Nächtigungen im Oktober
incoming


Wiener Hotellerie erwartet erstmals seit 2019 wieder Gewinne
incoming


Wien Tourismus: 1,3 Millionen Nächtigungen im September
incoming