Skip to Content
Menü

Kaffeemanufaktur Bieder & Maier eröffnet am Flughafen Wien

Auf dem Flughafen Wien steht ab sofort ein neues Wiener Café zur Verfügung: Die junge Kaffeemanufaktur Bieder & Maier hat in der öffentlich zugänglichen Abflughalle des Terminal 3 ihr erstes eigenes Kaffeehaus eröffnet.

|  Das neue Bieder & Maier Café im Terminal 3 ist für alle Interessierten zugänglich (c) Flughafen Wien

|  Frisch gemahlener Kaffee kann vor Ort genossen oder verpackt auf die Reise mitgenommen werden (c) Flughafen Wien

|  Valentin Siglreithmaier (Barista und Co-Founder von Bieder & Maier), Flughafen-Vorstand Julian Jäger, Ursula Fürnhammer (CEO Austria von Lagardère Travel Retail) und Rudi Kobza, Creative Head von Bieder & Maier (c) Flughafen Wien

Frisch gemahlener Kaffee in Eigenproduktion kann direkt vor Ort genossen oder verpackt auf die Reise mitgenommen werden. Betrieben wird das neue Cafè von Lagardère Travel Retail - einem globalen Spezialisten für Handels- und Gastronomiekonzepte auf Flughäfen und langjährigen Standortpartner des Wiener Airports.

„Frisches Kaffeearoma und Wien sind unzertrennlich. Mit ihren exquisiten Röstungen hat sich die junge Kaffeemarke Bieder & Maier schnell in der Wiener Gastronomie etabliert. Mit ihrem ersten eigenen Lokal interpretiert sie nun die traditionsreiche Wiener Kaffeehauskultur neu“, freut sich Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.

Neues Bieder & Maier Café im Terminal 3

Das neue Café befindet sich direkt im Eingangsbereich der Abflughalle des Terminal 3 und ist damit für alle Interessierten zugänglich. Täglich von 5 bis 21 Uhr geöffnet, bietet es neben röstfrischen Kaffeekreationen und einem breiten Frühstücksangebot auch hochwertige Paninis und Salate zum Verzehr an.

Die eigens kreierten Blends stehen in ganzen Bohnen, gemahlen oder als Kapseln für den Kaffeegenuss zu Hause zur Verfügung. In Geschenkboxen oder auch einzeln verpackt können darüber hinaus Espresso- und Cappuccino-Tassen im klassischen Bieder & Maier Design erworben werden.

Kaffeehauskultur - modern interpretiert

Die Kaffeemanufaktur Bieder & Maier wurde vor drei Jahren als Hommage an die Wiener Kaffeekultur und Symbol einer neuen Generation gegründet. Das Team fokussiert sich dabei auf höchste Qualität mit einer besonders schonenden, 30-minütigen Trommelröstung und ein modernes Design, das die Marke zum Genuss- und Lifestyle-Produkt machen soll.

Bieder & Maier ist mit seinen einzigartigen Kaffeekreationen schon in vielen Kaffeehäusern vertreten - unter anderem in der Wiener Innenstadt. Der Flughafen Wien ist aber der erste Standort für ein eigenes Kaffeehaus des jungen Unternehmens. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Personalmangel: Flughafen Wien und AUA sehen sich gut gerüstet
flug


Austrian Airlines fliegt wieder saisonal nach Los Angeles
flug


EVA Air fliegt ab Juli wieder von Wien nach Bangkok und Taipeh
flug