Skip to Content
Menü

Emirates: Buchungsstart für neue Premium Economy Class

Die neue Premium Economy Class von Emirates an Bord des Airbus A380 kann ab 1. Juni 2022 für Flüge ab 1. August 2022 gebucht werden - vorerst auf den stark frequentierten A380-Strecken von Dubai nach London-Heathrow, Paris, Sydney und Christchurch.

|  Sitze in der neuen Premium Economy Class (c) Emirates

In der Vier-Klassen-Version des Airbus A380 befindet sich die Premium Economy Class im vorderen Teil des Hauptdecks. Sie verfügt über 56 Sitze in einer 2-4-2-Konfiguration. In der Boeing 777 wird Emirates demnächst bis zu 24 Premium Economy Sitze in einem eigenen Kabinenbereich zwischen Business und Economy installieren.

"Seit wir unsere Premium Economy-Sitze im Jänner 2021 erstmals vorgestellt hatten, waren die positive Resonanz und die Nachfrage enorm. Wir verfügen derzeit über sechs A380, die damit ausgestattet sind. In Zukunft soll dieser Service aber auch auf anderen Märkten in unserem Netzwerk angeboten werden“, erklärt Sir Tim Clark, Präsident von Emirates Airline.

Das Nachrüstungsprogramm soll bereits im November dieses Jahres beginnen und 67 Flugzeuge vom Typ Airbus 380 sowie 53 Flugzeuge vom Typ Boeing 777 umfassen. Insgesamt werden somit 126 Flugzeuge mit einer Premium Economy Class ausgestattet. Weitere Informationen sind hier zu finden. (red)

Die Vorteile der neuen Premium Economy Class:

  • Bequeme Sitze mit sechsfach verstellbaren Kopfstützen
  • 13,3-Zoll-Bildschirm für das breite Angebot an Musik und Filmen
  • Großzügiger Sitzabstand von mehr als einem Meter
  • Kostenlose nachhaltige Amenity Kits
  • Gehobener Service inklusive Willkommensgetränk
  • Vielfältige Auswahl an Getränken und Gerichten mit saisonalen Zutaten und regionalen Einflüssen
  • Eigener Check-in-Bereich am Dubai International Airport 




Weitere Artikel zu diesem Thema

Air France: Neue Sitze für die Business Class der Boeing 777
flug


Air France fliegt mit dem neuen Airbus A220-300 nach Wien
flug


Emirates verdoppelt die Flüge zwischen Dubai und Australien
flug