Skip to Content
Menü

Flughafen Graz: Düsseldorf und Stuttgart sind wieder zurück

Die beiden wichtigen Wirtschaftsstandorte Stuttgart und Düsseldorf sind ab Montag, 28. Februar, wieder per Direktflug mit Eurowings erreichbar. Die Lockerung vieler Reisebeschränkungen macht die Rückkehr der Verbindungen möglich.

|  Eurowings am Flughafen Graz (c) Flughafen Graz

Nach Düsseldorf geht es zunächst dreimal und nach Stuttgart fünfmal pro Woche. Im Sommerflugplan, der Ende März beginnt, ist dann eine schrittweise Aufstockung auf jeweils elf Flüge pro Woche geplant. Geflogen wird mit Maschinen vom Typ Airbus 319 und Airbus 220-300.

"Die direkte Anbindung an Stuttgart und Düsseldorf ist eine wichtige Wirtschaftsverbindung, die wir nach dem Ausfall der Linienflüge mit kleinen Businessjets aufrechterhalten haben. Umso mehr freut es mich, dass diese Anbindungen jetzt wieder regulär zur Verfügung stehen“, erklärt Wolfgang Malik, Vorstandsvorsitzender der Holding Graz.

Deutlich mehr Nachfrage bei Geschäftsreisen

Auch Flughafen-Geschäftsführer Wolfgang Grimus freut sich über die Wiederaufnahme: "Nachdem das Reisen wieder einfacher wird und ein Abflauen der Infektionskurve abzusehen ist, erkennen wir einen deutlichen Anstieg der Nachfrage bei Geschäftsreisen“.

In den Wirtschaftszentren Stuttgart und Düsseldorf seien viele wichtige Partnerunternehmen für die exportorientierte steirische Industrie und Wirtschaft angesiedelt, so Grimus. Zusätzlich würden die Direktflüge auch für Urlaubsgäste aus den beiden deutschen Bundesländern eine attraktive Anreisemöglichkeit nach Graz und in die Steiermark bieten. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Immer mehr Flugausfälle: Die Probleme sind hausgemacht
flug


Lufthansa: Weitere abgesagte Flüge im Sommer sind möglich
flug


Chaos auf deutschen Flughäfen - und keine Besserung in Sicht
flug