Skip to Content
Menü

Flughafenverband rechnet erst 2025 mit Erholung der Branche

Der Flughafenverband ACI Europe rechnet erst in vier Jahren - also 2025 - mit einer vollständigen Erholung des Flugverkehrs von den Folgen der Corona-Pandemie.

|  Foto: pixabay

Auch im kommenden Jahr werde das Passagieraufkommen in Europa wohl noch rund ein Drittel unter dem Niveau von 2019 - also vor der Corona-Pandemie - liegen, berichtet der Verband anlässlich seines Jahrestreffens in Genf.

In diesem Jahr lag das Minus nach Angaben des ACI bis Ende September bei rund 1,26 Milliarden Passagieren - ein Rückgang von 62% gegenüber dem gleichen Zeitraum 2019. "Es dauert noch lange, bis ein uneingeschränkter weltweiter Reiseverkehr wieder hergestellt ist", betont ACI-Generaldirektor Olivier Jankovec.

In den EU-Ländern, Großbritannien, Norwegen, Island und der Schweiz sei die Entwicklung mit einem Minus von 69% besonders schleppend. An den anderen europäischen Flughäfen falle die Erholung hingegen mit "nur" minus 34% deutlich besser aus. Der Verband hat mehr als 500 Flughäfen aus 55 Ländern als Mitglieder und repräsentiert 90% des kommerziellen Luftverkehrs in Europa. (apa/red) 

 




Weitere Artikel zu diesem Thema

GlobalData: Reiseverkehr erreicht heuer 68% des Vorkrisenniveaus
flug


Finnair mit 77 Destinationen im nächsten Winterflugplan 2022/23
flug


Lufthansa-Chef sieht schnelle Erholung auf Vor-Corona-Niveau
flug