Skip to Content
Menü

KLM nimmt weitere US-Destinationen in den Winterflugplan auf

Nach der angekündigten Lockerung der Reisebeschränkungen bietet KLM Royal Dutch Airlines in diesem Winter zusätzliche Flüge zu Zielen in den USA an, die zuletzt gestrichen wurden.

|  Boeing 787 (c) KLM Royal Dutch Airlines

Die USA haben bekanntlich angekündigt, dass ab Anfang November geimpften Reisenden aus der EU und Großbritannien die Einreise in die USA gewährt wird. Die niederländische Regierung beschloss zudem, die angekündigten Quarantänebestimmungen für geimpfte Reisende aus den USA wieder zurückzuziehen.

Miami und Las Vegas ab 7. Dezember

Die Lockerungen ermöglichen es nun KLM, die zuvor gestrichenen Flüge nach Las Vegas und Miami ab dem 7. Dezember wieder aufzunehmen. Passagiere zu diesen Zielen, die umgebucht wurden, können sich für eine neuerliche kostenlose Umbuchung auf diese Direktflüge an KLM wenden.

KLM hatte zuvor angekündigt, den Winterflugplan um vier neue Ziele zu erweitern: Cancun in Mexiko, Port of Spain auf Trinidad, Bridgetown auf Barbados und Mombasa in Kenia. (red)

Flugzeiten:

Amsterdam - Miami / 10:20 - 14:20 Uhr / Dienstag, Freitag, Sonntag
Miami - Amsterdam / 16:30 - 06:50 Uhr / Dienstag, Freitag, Sonntag

Amsterdam - Las Vegas / 12:35 - 14:10 Uhr / Dienstag, Donnerstag, Sonntag
Las Vegas - Amsterdam / 15:59 - 10:50 Uhr / Dienstag, Donnerstag, Sonntag 





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM öffnet wieder das USA-Netz für europäische Reisende
flug


122 Verbindungen pro Woche: Air France fliegt wieder in die USA
flug


Flughafen München: USA-Flüge wieder auf Vorkrisen-Niveau
flug