Skip to Content
Menü

Messaging kostenlos: KLM führt WLAN auf den Europa-Flügen ein

KLM hat damit begonnen, eine Reihe von Boeing 737 mit Wi-Fi-Technologie auszustatten. Das erste Flugzeug vom Typ Boeing 737-800 ist ab sofort mit diesem Service innerhalb Europas unterwegs.

|  Boeing 737-800 (c) KLM

Für dieses Projekt hat KLM eine Partnerschaft mit dem Kommunikationsunternehmen Viasat geschlossen, das die erforderliche Technologie liefern und warten wird. Die Wi-Fi-Ausrüstung soll bis Ende dieses Jahres auf insgesamt 18 Boeing 737-800 installiert und direkt an den europäischen Satelliten von Viasat angeschlossen werden.

Kostenlose Social-Media-Nachrichten

Während des Fluges stehen drei Internetpakete zur Auswahl bereit: "Messaging", "Surf" und "Stream". Mit "Messaging" können die Passagiere dabei kostenlos Nachrichten über WhatsApp, Facebook Messenger, WeChat, etc. senden und empfangen.

Die beiden anderen Internet-Pakete können gegen eine Gebühr über das KLM-Portal erworben werden: Während "Surf" genügend Daten für Online-Shopping oder Nachrichtenartikel liefert, ist "Stream" perfekt für Filme.

KLM-Portal: Mehr Kontrolle über die Reise

Das kostenlos via WLAN verfügbare KLM-Portal bietet nicht nur Zugang zum Internet, sondern auch Upgrades für Anschluss- und Rückflüge, verschiedene Services bei Verspätungen oder Stornierungen sowie Dienstleistungen der KLM-Partner - wie etwa die Buchung von Ausflügen.

Ein Passagier, der beispielsweise aufgrund einer Verspätung das Risiko hat, seine Verbindung zu verpassen, kann seinen nächsten Flug über das KLM-Portal auf einen Flug mit späterer Abflugzeit umbuchen - und ein Economy Class-Passagier, der auf der Rückreise Economy Comfort fliegen möchte, kann dies ebenfalls selbst arrangieren, sofern es die Verfügbarkeit zulässt.

WLAN für alle Langstreckenflugzeuge

KLM bietet bereits WLAN an Bord aller Boeing 787 und Airbus A330 an und installiert es derzeit in den Boeing 777. Aktuell sind 81% der Langstreckenflotte mit einer Internetverbindung ausgestattet. Es wird erwartet, dass die Passagiere bis zum ersten Quartal 2022 an Bord aller Langstreckenflugzeuge über einen Internetzugang verfügen werden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

KLM nimmt weitere US-Destinationen in den Winterflugplan auf
flug


Air France eröffnet neue Lounge in Paris-Charles de Gaulle
flug


Neues Angebot bei Lufthansa: Schlafreihe in der Economy Class
flug