Skip to Content
Menü

Flughafen Wien erweitert das Angebot für die Corona-Tests

Damit die Passagiere nach ihrer Ankunft in Österreich möglichst rasch einen PCR-Test machen können, erweitert der Flughafen Wien die Öffnungszeiten für sein Test-Angebot.

|  Foto: Flughafen Wien

Ab 1. August 2020 können PCR-Tests täglich von 7 bis 20 Uhr direkt im Health Center Vienna Airport im Office Park 3 vorgenommen werden - bei Bedarf auch darüber hinaus. Das Ergebnis soll nach drei bis sechs Stunden vorliegen und via E-Mail an die getestete Person übermittelt werden, schreibt der Flughafen in einer Presseaussendung.

Derzeit sind Tests von Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und am Wochenende von 10 bis 16 Uhr möglich. Die Kosten von 190 Euro bleiben gleich - obwohl sie bei anderen Test-Stationen in Österreich teilweise deutlich günstiger sind. Bezahlt werden kann nur mit Kredit- oder Bankomatkarte.

Zustimmung für neue Einreisebestimmungen

Die neuen Einreisebestimmungen der österreichischen Bundesregierung begrüßt der Flughafen: „Die neuen, klaren Regeln zur Einreise in Österreich gewährleisten größtmögliche Sicherheit durch eine rasche Virus-Früherkennung bei gleichzeitiger Aufrechterhaltung der derzeit bestmöglichen Reisefreiheit“, stellt Dr. Günther Ofner, Vorstand der Flughafen Wien AG, fest.

Der Flughafen Wien werde alles Notwendige dazu beitragen, dass die Passagiere bereits am Airport rasch und unkompliziert einen PCR-Test machen können und erweitere dafür die Öffnungszeiten seines Testangebots, so Ofner. Seine Hoffnung: “Mit den neuen Regelungen sind auch die Voraussetzungen für eine Aufhebung der Landeverbote definiert.“ (apa/red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Flughafen Wien AG / Roman Boensch

Corona-Tests am Flughafen Wien werden deutlich günstiger
flughafen


Flughafen Wien bietet seinen VIP-Service fast zum halben Preis
flughafen


Flughafen Wien zählte auch im Juni nur wenige Passagiere
flughafen