Skip to Content
Menü

Ein Wiener wird General Manager des ARCOTEL HafenCity Dresden

Der gebürtige Wiener Johannes Mauthe hat mit Juni 2020 die Position des General Managers in der Eröffnungsphase des ARCOTEL HafenCity Dresden übernommen. Das neue Hotel soll im November 2020 an den Start gehen.

|  Johannes Mauthe (c) Werner Jäger

Seine beeindruckende Karriere führte Johannes Mauthe in den letzten Jahren unter anderem in leitenden Positionen zu den Austria Trend Hotels, zur VAMED VSG und zur List Hospitality Group. Seit 2013 agiert er außerdem als Lehrbeauftragter für Hotelmanagement an der Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus und wirtschaftliche Berufe.

Dementsprechend erfreut zeigt sich ARCOTEL-Vorstand Martin Lachout: „Der Erfahrungsschatz von Johannes Mauthe ist eine große Bereicherung für das Unternehmen und im Besonderen für das Hotelprojekt HafenCity Dresden. Mit ihm haben wir einen wahren Hotelier gewonnen, der die Branche wie seine Westentasche kennt und die Preopening-Phase des Hotels mit viel Engagement vorantreiben wird“.

Das ARCOTEL HafenCity Dresden entsteht derzeit in der Dresdner Neustadt. Es wird über 183 Zimmer und Suiten verfügen - darunter auch Themenzimmer, Business Suiten und Familienzimmer. Dazu kommen fünf Seminarräume mit einer Gesamtfläche von rund 300 Quadratmetern, eine Bar, ein Restaurant mit offener Showküche und 100 Sitzplätzen sowie eine Sonnenterrasse, einen Garten, einen Fitnessraum und eine Tiefgarage. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neuer General Manager für Radisson Blu Style Hotel, Vienna
karriere


Neuer General Manager für Schloss Fuschl und Hotel Jagdhof
karriere


Neuer General Manager für das Meliá Vienna im DC Tower
karriere