Skip to Content
Menü

Schani Hotels: Erfolgreiches Re-Opening mit „Schani App“

Auch die Schani Hotels sind nach dem Lockdown wieder geöffnet. Als äußerst hilfreich erweist sich dabei die überarbeitete „Schani App“: Dank Mobile Check-in und Mobile Key steht einer unkomplizierten Ankunft im Hotel nichts im Weg.

|  Mobile Key im Smartphone (c) Schani Hotels / Gregor Hofbauer

|  Self Check-in in der Lobby (c) Schani Hotels / Gregor Hofbauer

|  Self Check-in in der Lobby (c) Schani Hotels / Gregor Hofbauer

Der mobile Check-in sei mit der modernisierten App noch schneller, einfacher und sicherer, erklärt CEO und Eigentümer Benedikt Komarek. Auch der Room Key sei in kürzester Zeit abrufbar. Mitreisenden kann er via SMS, WhatsApp oder E-Mail ganz einfach übermittelt werden.

Darüber hinaus erhalten die Gäste laufend nützliche Informationen und Angebote auf ihr Smartphone. „Diese Features waren als zusätzlicher Service an den Gast gedacht. Doch die Vorteile liegen spätestens jetzt für jeden ersichtlich auf der Hand“, so Komarek. Wer nicht am Smartphone einchecken möchte, nützt den Self Check-in in der Lobby. Ein Tablet druckt dabei automatisch die Zimmerkarte.

Weitere Neuerungen in der App sind geplant

Neben dem berührungslosen Check-in sollen schon bald weitere Neuerungen in der „Schani App“ folgen - etwa eine Chat-Funktion mit der Rezeption. Weiters soll es die Möglichkeit geben, einen Tisch mobil zu reservieren und auszuwählen sowie ein Take-Away-Frühstück über die App zu bestellen.

Auch an der Implementierung eines intelligenten Chatbots auf der Website und einem Passport-Scan für den Mobile Check-in wird gearbeitet, ergänzt COO Markus Marth: „Mit smarten Technologien wollen wir unseren Gästen einen sorgenfreien Aufenthalt bieten. Aber auch in puncto Sauberkeit und Hygiene erfüllen wir die Vorgaben mehr als gewissenhaft“.

Vermehrte Anfragen von Geschäftsreisenden

Wie in den meisten anderen Beherbergungsbetrieben in Wien lässt der Pickup im Juni noch auf sich warten. Doch die Schani Hotels blicken positiv in die Zukunft. Man verzeichne vor allem von Geschäftsreisenden wieder vermehrt Anfragen, berichtet Benedikt Komarek.

Mit dem Hotel Schani Wien am Hauptbahnhof eröffnete im April 2015 das erste „Schani Hotel“ der Familie Komarek aus Wien-Ottakring. 135 Zimmer, eine multifunktionale Lobby und ein Schanigarten mit „Grünoase“ mitten in der Stadt erwarten hier die Gäste. Im November 2018 folgte das Hotel Schani Salon mit 24 Zimmern auf der Mariahilfer Straße. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Neu im The Harmonie Vienna: Covid-19-Test direkt im Hotelzimmer
hotel


Austria Trend Hotel Maximilian: Neueröffnung in Wien-Hietzing
hotel


Leonardo Hotels: Roboter „Jeeves“ bringt Drinks und Snacks
hotel