Skip to Content
Menü

meinelocation.at präsentiert ein Hochzeitsbooklet zum Verlieben

Der Hochzeitszauber beginnt lange bevor die Braut vor den Altar tritt. Er beginnt im Hier und Jetzt. Bei der Planung für den großen Tag. Das neue Hochzeitsbooklet von meinelocation.at empfiehlt sich dabei als starker und verlässlicher Partner an der Seite.

|  Dominik Scherz und Lukas Hasenauer präsentieren ihr neues Hochzeitsbooklet (c) meinelocation.at

|  Das neue Hochzeitsbooklet ist 67 Seiten stark (c) meinelocation.at

Neben einzigartigen Hochzeitsschauplätzen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beinhaltet das Booklet eine Wedding-Checkliste, ausgewählte und qualitativ hochwertige Dienstleister aus den Bereichen Kulinarik, Floristik, Fotografie und Unterhaltung sowie spezielle LGBT-Locationtipps. Plus: Neue Hochzeitstrends im Überblick.

„Die Erwartungshaltung an die eigene Hochzeit ist in der Regel sehr groß. Bei der Neuauflage unseres Hochzeitbooklets widmen wir uns daher der Basis jeder erfolgsversprechenden Hochzeitsfeier – und das ist die passende Location“, erklärt Dominik Scherz, Gründer von meinelocation.at und Herausgeber des Hochzeitsbooklets.

Locationfinder und Hochzeitsplaner

In dem kompakten Wedding-Ratgeber wird gezielt auf die Bedürfnisse und Sehnsüchte heiratswilliger Pärchen eingegangen. Ein Locationfinder und Hochzeitsplaner in einem, der sich auf 67 Seiten im lesefreundlichen Pocket-Format auch zentralen Themen wie Nachhaltigkeit, Floristik und Kulinarik widmet.

Statt der breiten Masse an Eventlocations setzt das Team von meinelocation.at auf die Nadel im Heuhaufen: „Genau diese findet man bei uns. 21 qualitätsgeprüfte und feinausgewählte Hochzeitslocations scheinen in unserem Booklet auf - fünf in Wien, 14 in Niederösterreich und zwei im Burgenland “, bestätigt Lukas Hasenauer, Mitglied der Geschäftsführung von meinelocation.at.

Eine integrierte Wedding-Checkliste sowie ausgewählte Dienstleister aus den Bereichen Fotografie, Floristik, Kulinarik und der Unterhaltungsbranche machen das Booklet am Weg zur Hochzeit unverzichtbar. Auch ein Gewinnspiel begleitet die Neuauflage. Produziert wurden 10.000 Stück. Sie liegen bei führenden Hochzeitsmessen im Land auf und können online unter meinelocation.at/hochzeit kostenlos bestellt werden.

Hochzeiten für gleichgeschlechtliche Paare

Seit Jänner 2019 dürfen in Österreich auch gleichgeschlechtliche Paare heiraten. „Die Öffnung der Ehe für LGBT-Paare ist noch relativ neu. Gesellschaftliche Regeln oder Bräuche rund um die Hochzeitsfeier sind noch nicht in den Gedanken der Menschen verankert. Wichtig ist, dass eigene Spielregeln und Rituale definiert werden“, betont Scherz.

Ob prunkvoll oder modern, im Industrial-Chic oder Boho-Stil: Heiratswillige Pärchen finden in der Neuauflage des Hochzeitsbooklets die für sie perfekt zugeschnittene Location - unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung. „Bei unseren 21 Partnerbetrieben sind Offenheit, Weitsicht und Toleranz ein großes Anliegen. Insofern sind alle aufscheinenden Locations auch beste Adressen für gleichgeschlechtliche Paare und LGBT-Hochzeiten“, betont Dominik Scherz.

Neue Hochzeitstrends und mehr Nachhaltigkeit

Alle Jahre wieder gibt es neue Hochzeitstrends. Auch 2020. „Aufgrund des Maßnahmenpakets der Regierung rund um die Ausbreitung von COVID-19 wurden viele Hochzeiten auf einen unbestimmten Termin verschoben. Wir gehen davon aus, dass der Herbst und die Wintermonate ein Hochzeitsrevival erfahren werden. Der Trend geht zu kleinen und feinen Trauungen im engsten Familienkreis“, berichtet Scherz.

Weiters gewinnt der Begriff Nachhaltigkeit an Bedeutung: „Auf Plastik-Konfetti, Luftballons und unnötige Gastgeschenke wird größtenteils verzichtet. Die Dekoration ist minimalistisch, verwendet werden regionale Blumen und vorwiegend Naturmaterialien. Bei den Farben dominiert Classic Blue - die absolute Trendfarbe im Jahr 2020. Auch die Arbeit mit Lichtakzenten erfreut sich einer großen Nachfrage“, fügt Hasenauer hinzu.

„Regionalität und Saisonalität sind auf kulinarischer Ebene weiterhin zentrale Themen - und gerade zur Hochzeit so vielfältig wie die Brautpaare selbst“, ergänzt Starkoch Toni Mörwald: „Die starke Nachfrage nach heimischen Produkten freut uns besonders. Die Lebensmittel müssen jedoch trendig und modern verarbeitet werden. Echte Hausmannskost ist kaum gefragt. Leichte Gerichte liegen im Trend – also angesagte Gerichte mit guten, österreichischen Grundprodukten.“

meinelocation.at – Das Finden neu erfunden

Neben dem neuen Hochzeitsbooklet zeichnen Dominik Scherz und Lukas Hasenauer seit 2016 auch für den digitalen Locationfinder www.meinelocation.at verantwortlich. Durchschnittlich 30.000 User verzeichnet die Website im Monat. Ein gemeinsames Ziel vereint die Community: die Suche nach der geeigneten Veranstaltungslocation im Privat- oder Businessbereich.

„Wir haben für jeden Anlass den passenden Veranstaltungsraum und vertrauen auf einen Pool an hochqualifizierten Partnern. Mit nur wenigen Klicks lässt sich bei uns die gewünschte Location provisionsfrei und direkt beim Anbieter reservieren“, erklärt Dominik Scherz. In der Rubrik „Rund ums Fest“ finden die User zudem weitere Informationen über Catering, Floristik, Musik oder originelle Unterhaltungsprogramme. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austria Center Vienna begrüßt Schutzschirm für Veranstalter
mice


Vienna Convention Bureau: Neuer Leitfaden für Business Events
mice


BIZ 2020: Erfolg für die erste Branchenveranstaltung „danach“
mice