Skip to Content
Menü

Führungswechsel: Casino Baden erhält einen neuen Direktor

Mit 1. September 2019 übernimmt Alexander Frantes die Leitung des Casino Baden. Er löst damit Edmund Gollubits ab, der sich nach 43 Jahren bei Casinos Austria in die wohlverdiente Pension verabschiedet, aber noch bis Jahresende in beratender Funktion tätig sein wird.

|  Alexander Frantes vor dem Casino Baden (c) Rainer Dietz

Der 53-jährige Alexander Frantes verfügt über langjährige Erfahrung im operativen Spielbetrieb und ist derzeit im Casino Wien als Saalchef tätig. Seit 1987 in Diensten von Casinos Austria, absolvierte er neben der Ausbildertätigkeit für Croupiers umfangreiche Führungsseminare und war sowohl für Service Excellence als auch für Spielerschutz verantwortlich.

Das Casino in Baden bietet durch die Größe und die zusätzliche Ausrichtung auf Veranstaltungen und Gastronomie ein variantenreiches Betätigungsfeld, das Frantes mit seinem Team erfolgreich weiterentwickeln möchte: „Man kann Direktor nicht lernen, man muss viele komplexe Aufgaben in diesem großen Haus lösen und bereit sein, sich täglich weiterzuentwickeln“, sagt er zu seiner neuen Funktion.

Alexander Frantes ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Als begeisterter Sportler zählt er Volleyball, Laufen und Radfahren zu seinen Hobbys. Als Direktor sieht er sich als Teamleader und möchte der Antrieb sein, das Casino Baden weiter fit für die Zukunft zu machen. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Marcus Schwebler

Neuer Direktor für das MAXX by Steigenberger Hotel Vienna
karriere


Neuer Direktor in der kroatischen Tourismuszentrale in Wien
karriere


TAP Air Portugal erhält einen neuen Geschäftsführer
karriere