Skip to Content
Menü

Steiermark Convention lud zur 16. Tagungsmesse in Graz

Der druckfrische, 64 Seiten starke Katalog der Steiermark Convention war der „Star des Abends“ auf der 16. Tagungsmesse, die vergangene Woche in Graz über die Bühne ging. Schauplatz war mit dem Hotel „Das Weitzer“ ein neues Mitglied der Angebotsgruppe.






30 steirische Tagungshotels, Kongresszentren, Veranstaltungslocations und Eventagenturen informierten hier rund 150 Entscheidungsträger über die neuesten Seminar- und Incentive-Angebote - angefangen von Meeting-Schauplätzen über den Gipfeln der Schladminger-Bergwelten bis zu Betriebsausflügen im hügeligen Weinland.

Dabei wurden auch viele Geheimtipps in Sachen Incentives vorgestellt. So versprechen beispielsweise die rasanten Fahrerlebnisse im Projekt Spielberg, die Zipline am Stoderzinken oder Bergyoga über den Ennstaler Gipfeln ein Teambuilding-Event der besonderen Art. Bei Genuss-Touren mit dem Tesla oder Oldtimern und Segway-Abenteuern in Graz ist wiederum Spaß, Spannung und Abwechslung garantiert.

Deko-Ideen und kulinarische Highlights

Die Entscheidungsträger der steirischen Unternehmen und österreichweit agierenden Kongress- und Eventveranstalter - wie beispielsweise Magna Steyr, Raiffeisen Bank, Fresenius Kabi oder Mondial - erhielten aber nicht nur Einblicke in das Tagungsherz Österreichs, sondern konnten in entspannter Networking-Atmosphäre auch die Gesichter hinter den Top-Tagungsanbietern persönlich kennen lernen.

Kulinarisch begleitet wurde der Nachmittag von steirischen Schmankerln aus den Regionen und erstklassigen Weinen und Natursäften aus dem Weinhotel Gut Pössnitzberg und dem Hotel Schloss Seggau sowie frisch gezapftem Bier von der Brau Union und erfrischendem Eistee von MAKAvA. Bei Workshops wurde der Frühling mit innovativen floralen Kreationen begrüßt und so manche Deko-Idee für das nächste Event gesammelt.

Steiermark als Feinschmecker-Destination

Erich Neuhold, Geschäftsführer der Steiermark Tourismus, zeigte sich mehr als zufrieden: „Die Steiermark punktet als Tagungsdestination mit der idealen Kombination aus unberührten Naturschauplätzen, wohltuenden Wellnessangeboten, erstklassiger Kulinarik und kulturellen Highlights. Die Positionierung als kulinarisch-vielfältiges, authentisches Bundesland für Tagungen wurde auch im Rahmen einer aktuellen Marktforschung bestätigt.“

„Mit kreativ-gesunden Pausensnacks und köstlichen Gourmet-Menüs nach einem erfolgreichen Meeting wird die Feinschmecker-Destination erlebbar gemacht. Andererseits wird die Professionalität der Anbieter - kombiniert mit der Herzlichkeit und Willkommenskultur der Gastgeber - besonders geschätzt“, ergänzte Mag. Andrea Sajben, Leitung der Steiermark Convention. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

MICE-Destination Slowenien: Nah, vielfältig und nachhaltig
mice


Foto: BMI / Gerd Pachauer

MICE-Destination Wien: Erfolgreichstes Jahr der Geschichte
mice


Foto: Hamburg Convention Bureau / Christian Spahrbier

Zukunft erleben in Hamburg: Das Tor zur Welt von morgen
mice