Skip to Content
Menü

Austrian Airlines ernennt neuen Chefpiloten für die Flotte

Helmut Haubenwaller (50) ist seit 1. April 2019 neuer Chefpilot bei Austrian Airlines. Der gebürtige Salzburger folgt auf Gerhard Pitsch, der im Management von Austrian Airlines bleibt und sich künftig um ein Strategiethema im dezentralen Flugverkehr kümmern wird.

Foto: Austrian Airlines
Foto: Austrian Airlines Helmut Haubenwaller

In seiner neuen Position ist Helmut Haubenwaller für den sicheren Flugbetrieb mit rund 1.200 Piloten auf 83 Flugzeugen verantwortlich. Seine Karriere startete er 1989 bei Lauda Air als Copilot auf der Boeing 737 und später auf der Boeing 767.

Er ist seit 1994 Kapitän und flog den CRJ und die Boeing 777. Aktuell ist er auf der Boeing 767 im Einsatz. Parallel war Haubenwaller auch im Flottenmanagement tätig. 2004 übernahm er im Zuge der Zusammenlegung von Austrian Airlines und Lauda Air die Leitung der 767-Flotte und verantwortete in dieser Funktion verschiedene Projekte.

2016 übernahm Haubenwaller die Leitung des Crew-Trainings. Der begeisterte Bergsteiger ist verheiratet und Vater von drei Kindern. Seine Funktion als Leiter des Crew Trainings wird er noch so lange ausüben, bis ein Nachfolger gefunden wurde. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Austrian Airlines: Neuer Leiter für das Netzwerk-Management
karriere


Austrian Airlines organisiert die Kommunikation neu
karriere


Austrian Airlines kürt Alexis von Hoensbroech zum neuen CEO
karriere