Skip to Content
Menü

Neuer Direktor für das MAXX by Steigenberger Hotel Vienna

Der gebürtige Steirer Martin Schrödl (39) wurde zum Hoteldirektor des ersten MAXX by Steigenberger Hotels in Wien ernannt. Mit ihm steht das Haus, das seit Februar 2019 zur Deutschen Hospitality gehört, unter einer jungen und dynamischen Führung.

Der gelernte Restaurantfachmann und staatlich geprüfte Hotelbetriebswirt war sechs Jahre lang in verschiedenen Positionen bei internationalen Hotelketten und von 2009 bis 2015 als Regional Director of Sales & Marketing Österreich und Osteuropa für die Deutsche Hospitality tätig, um anschließend als Hoteldirektor die Geschicke des Loisium Wine & Spa Resorts in Langenlois zu führen.

„Gemeinsam mit meinem topmotivierten Team möchten wir das MAXX by Steigenberger als erfolgreiches Business-Hotel am Wiener Markt positionieren. Wir werden unseren Gästen gute Qualität, ein hochwertiges Frühstücksangebot, gemütliches Ambiente und einen herzlichen Service - passend zum Wiener Lebensgefühl - bieten“, beschreibt Martin Schrödl seine Ziele.

Das MAXX by Steigenberger Hotel Vienna verfügt über 174 Zimmer und 21 Suiten, ein Restaurant mit Bar, einen Konferenz- sowie einen Spa- und Fitnessbereich. Das vom britischen Architekten David Chipperfield konzipierte Gebäude wurde vom italienischen Designer Matteo Thun eingerichtet. Die Deutsche Hospitality betreibt das Haus über einen internationalen Managementvertrag. (red) 





Weitere Artikel zu diesem Thema

Ein Wiener wird General Manager des ARCOTEL HafenCity Dresden
karriere


Neuer General Manager für das 25hours Hotel in Wien
karriere


Reiner Hellmann geht: Neuer Direktor im Hotel Sacher Wien
karriere