30 Januar 2019, 16:13   
News» Advertorial » MICE

Hamburg bleibt exklusiver europäischer Partner der IAPCO

Die Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB) hat zum neuen Jahr die strategisch wichtige Destination Partnership mit der International Association of Professional Congress Organizers (IAPCO) um ein weiteres Jahr verlängert.
Foto: Hamburg Convention Bureau GmbH

Hamburg bleibt ein weiteres Jahr exklusiver europäischer Destination Corporate Partner der IAPCO

Advertorial

Sinn der seit drei Jahren bestehenden Partnerschaft ist es, den Tagungs- und Kongressstandort Hamburg weltweit noch stärker wahrnehmbar zu machen und die Anzahl internationaler Verbandskongresse in der Stadt zu erhöhen. Mit der direkten Verbindung zu den Professional Congress Organizers der IAPCO hat Hamburg ein starkes Instrument, diese Ziele zu erreichen.

„Die IAPCO und das Hamburg Convention Bureau teilen dieselbe Zielrichtung und legen einen großen Fokus auf Qualitätsstandards. Wir können uns durch den professionellen Austausch durch innovative Ansätze immer weiter entwickeln. Demnach kann man den Wert dieser Partnerschaft nicht hoch genug einschätzen“, sagt Nele Aumann, Leiterin des Bereichs Conventions der Hamburg Convention Bureau GmbH.

Relevante Zielgruppe für Hamburg

Die enge Verbindung durch die Partnerschaft biete eine ausgezeichnete Möglichkeit, bei einer äußerst relevanten Zielgruppe die Stärke und Zugkraft der Tagungs- und Kongressdestination Hamburg aufzuzeigen und die Hansestadt nachhaltig im Gedächtnis der IAPCO-Mitglieder zu verankern, so Aumann. Die Nähe zu aktuellen Branchenthemen, der Austausch mit der IAPCO und dessen Mitgliedern sowie Fortbildungsmöglichkeiten für das HCB sind weitere Pluspunkte der Partnerschaft.

Die IAPCO repräsentiert als gemeinnützige Vereinigung der PCOs weltweit Veranstalter und Manager von nationalen und internationalen Kongressen, Konferenzen, Tagungen sowie anderen Veranstaltungen. Derzeit hat die Vereinigung 116 Mitglieder aus 41 Ländern, von denen rund die Hälfte global agiert. Als einziger Destination Partner aus Europa hat Hamburg damit ein erstklassiges Alleinstellungsmerkmal und die Chance, sich im internationalen Kongressgeschäft zu positionieren.

Über das Hamburg Convention Bureau

Als direkte Tochter der Hamburg Marketing GmbH vereinigt die Hamburg Convention Bureau GmbH (HCB) Standortkompetenz mit einem breiten Spektrum an Expertise von B2B-Veranstaltungen, wie Kongresse und Tagungen, bis hin zu Großveranstaltungen im öffentlichen Raum. Zu seinen Aufgaben gehört sowohl die weltweite Vermarktung des Kongress- und Tagungsstandorts Hamburg als auch die internationale Stärkung des Profils der Elbmetropole über bildstarke Publikums-Events. Infos: www.hamburg-convention.com.


tagshamburg, hamburg convention bureau, partnerschaft, destination partnership, iapco, verlängerung, professional congress organisers, pco


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising