7 November 2018, 13:46   
News » Flug

Royal Air Maroc verbindet Wien ab April 2019 mit Casablanca

Ab April 2019 fliegt Royal Air Maroc dreimal pro Woche von Wien nach Casablanca. Die staatliche Fluggesellschaft Marokkos kehrt damit nach 20 Jahren wieder auf den Flughafen Wien zurück.
Foto: pixabay

Moschee Hassan II. in Casablanca


Die neue Strecke wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag bedient. Die Airline hebt jeweils um 16:40 Uhr in Wien ab und landet um 20.30 Uhr in Casablanca. Der Rückflug startet um 12.00 Uhr und landet um 15.40 Uhr in Wien. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737.

Mit mehr als 3 Millionen Einwohnern ist Casablanca die größte Stadt Marokkos und das wirtschaftliche Herz des Landes. Mit der Moschee Hassan II. besitzt die Hafenstadt eine der größten Moscheen weltweit. Das architektonische Wunderwerk liegt direkt am Atlantik und schmückt sich mit einem 210 Meter hohen Minarett – dem höchsten religiösen Bauwerk der Welt.

Royal Air Maroc betreibt ihr Drehkreuz in Casablanca und bedient von dort aus mehr als 90 Verbindungen nach Europa, Nordamerika sowie in den Nahen Osten und nach Nordafrika. Die Flotte der Airline besteht aus mehr als 50 Flugzeugen der Marken Airbus, Boeing und Embraer. (red)


tags royal air maroc, marokko, casablanca, wien, route, verbindung


Advertising


Autor:


Chefredakteur / tma

Wolfgang Tropf ist freier Journalist und schreibt seit mehr als 20 Jahren über Reise- und Touristik-Themen. Für den Profi Reisen Verlag betreut er das Magazin tma und tma online.




Der Artikel hat Ihnen gefallen? Wir freuen uns, wenn sie diesen teilen!


Advertising