Skip to Content
Menü

Österreichs Tagungsspezialisten zu Gast in Eisenstadt

Am 2. und 3. Juli treffen sich Österreichs Kongress-Experten in Eisenstadt, um sich auf der „Convention4u. Fortbildung. Inspiration. Networking.“ zwei Tage lang über aktuelle Trends der Tagungsindustrie auszutauschen.

Ala Jahrestagung des Austrian Convention Bureau (ACB) ist die Convention4u das jährliche Veranstaltungs-Highlight der österreichischen Kongress- und Tagungsbranche. Rund 200 Teilnehmer aus ganz Österreich werden zu diesem Pflichttermin für alle Branchenexperten erwartet, der heuer erstmals im Burgenland stattfindet.

Hannes Anton, Geschäftsführer des Burgenland Tourismus, blickt der Veranstaltung in der burgenländischen Landeshauptstadt freudig entgegen: „Die jährliche convention4u ist längst zum Jahreshöhepunkt und Fixtermin für Branchenkenner geworden. Deshalb freut es mich sehr, dass sich Österreichs Tagunsspezialisten heuer erstmals im Burgenland den aktuellen Herausforderungen und Trends der Tagungsindustrie widmen.“

Vier Themensäulen im Mittelpunkt

Vier Themensäulen stehen heuer im Mittelpunkt: News & Trends, Marketing & Sales, Soft Skills sowie Meeting Organisation. Diskutiert werden dabei spannende Themen wie der Einsatz der Virtual Reality bei der Veranstaltungsplanung und -durchführung, ein Update zur aktuell laufenden „Future Meeting Space“-Studie aus Deutschland, Pricing in der Meeting Industry und das Zusammenspiel von Emotion und Körper bei Kommunikation und Meetingdesign.

Dazu präsentieren Meeting-Veranstalter Case Studies aus ihrem Kongressalltag. 20 Experten aus der Meeting Industry, Wissenschaft, Rhetorik und Wirtschaft referieren - und in einem speziellen „ConventionCamp“ werden topaktuelle Themen auf informelle Weise besprochen.

Bestes Kongressergebnis aller Zeiten

Anna Gettinger von Convention Burgenland freut sich „über diese tolle Chance, ein Green Meeting für unsere Kollegen aus der Kongressbranche ausrichten zu dürfen. Mit vereinten Kräften werden wir das Burgenland als eindrucksvollen Tagungsstandort präsentieren.“

Das Convention Bureau der Burgenland Tourismus GmbH hat derzeit auch allen Grund stolz zu sein: 2017 erreichte der burgenländische Kongress-, Tagungs- und Seminartourismus mit insgesamt 411 Veranstaltungen und einem Zuwachs von 23% das beste Jahresergebnis aller Zeiten.

Die 31 Mitgliedsbetriebe von Convention Burgenland konnten zu den 225 Kongressen, 158 Tagungen und 28 Seminaren insgesamt 25.000 Tagungsteilnehmer begrüßen und so eine Wertschöpfung von 5 Millionen Euro erzielen. Alleine in Eisenstadt fanden vergangenes Jahr 51 Veranstaltungen statt. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Jahrestagung "Convention4u" gastiert 2020 in Wr. Neustadt
mice


ACB prämiert relevante Forschung für die Meeting Industrie
mice


Österreich punktet als internationale Kongressdestination
mice