Skip to Content
Menü

Billigflieger Wizz Air landet erstmals am Flughafen Wien

Die ungarische Low-Cost Airline Wizz Air hat am 27. April 2018 den Flugbetrieb am Flughafen Wien aufgenommen. Vorerst stehen mit Danzig, Tuzla und Varna drei Destinationen auf dem Programm, aber bis Ende März 2019 sollen es mindestens 30 Routen sein.

Ab sofort ist Danzig jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag mit Abflug um 21:15 Uhr in Wien erreichbar. Tuzla in Bosnien-Herzegowina wird jeden Montag, Mittwoch und Freitag mit Abflug um 21:55 Uhr bedient und Varna jeweils am Dienstag und Samstag mit Abflug um 18:35 Uhr.

"Unsere Wiener Basis wird in den kommenden neun Monaten stark expandieren. Wir werden von Wien bereits im Sommer 15 Routen anbieten und diese auf 30 Routen bis Ende März 2019 erhöhen. Wir freuen uns darüber, leistbare Reisemöglichkeiten zu vielseitigen Destinationen innerhalb Europas anbieten zu können - von Island im Norden bis Israel im Süden und von Georgien im Osten bis zu den Kanarischen Inseln im Westen“ so George Michalopoulos, CCO von Wizz Air.

Bedient werden nach Danzig, Tuzla und Varna sukzessive auch Bari, Bergen, Billund, Cluj, Dortmund, Eindhoven, Kharkiv, Kiew, Kutaisi, Larnaca, Malta, Málaga, Nis, Ohrid, Rom, Tel Aviv, Teneriffa, Thessaloniki und Valencia.

Die Fluglinie stationiert ab Juni 2018 außerdem einen Airbus A320 und ab November zwei Airbus A321 fix in Wien. Im Jahr 2019 soll die Basis mit zwei weiteren auf fünf Flugzeuge ausgebaut und das Angebot ab dem Frühjahr 2019 um weitere Flugverbindungen nach Catania, Lissabon, Madrid, Malmö, Mailand, Nizza, Reykjavik und Stockholm erweitert werden. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: Austrian Airlines

90 Millionen: Austrian Airlines schnürt ein hartes Sparpaket
flug


Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug


KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug