Skip to Content
Menü

Wizz Air verkündet zwei weitere neue Flugziele ab Wien

Wizz Air hat mit Eindhoven und Malaga zwei weitere neue Flugziele für den bevorstehenden Start am Wiener Flughafen bekannt gegeben. Das Ziel lautet, in Schwechat die Nummer 2 hinter der Lufthansa-Gruppe zu werden.

Die ersten Wien-Flüge ab 27. April 2018 werden noch von bestehenden Wizz-Air-Basen auf verschiedenen Flughäfen in Osteuropa durchgeführt. Bereits im Juni soll aber das erste Flugzeug in Wien stationiert werden. Im November folgen dann zwei weitere Maschinen und im ersten Quartal 2019 schließlich nochmals zwei.

Laut Wizz Air umfasst der Ausbau des Flugbetriebs umfasst eine Investition von mehr als 570 Millionen US-Dollar und schafft 200 direkte Arbeitsplätze. Das Angebot werde zudem die lokale Wirtschaft und den Tourismus stimulieren, da Wizz Air bereits 2018 eine halbe Million Flugsitze von bzw. nach Wien anbietet. 2019 wird diese Zahl auf 2,2 Millionen steigen und das Streckennetz auf 29 Destinationen wachsen.

„Die erneute Expansion von Wizz Air in Wien bestätigt einmal mehr das Marktpotential Wiens. Mit Eindhoven – dem holländischen Zentrum von Technologie und Design - nimmt die Low-Cost-Airline künftig eine Destination auf, die bislang nicht direkt von Wien aus erreichbar war. Malaga ist eine beliebte Feriendestination österreichischer Touristen. Die beiden Routen sind somit eine tolle Ergänzung zum Flugangebot ab Wien“, sagt Flughafen-Vorstand Mag. Julian Jäger. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: China Airlines

China Airlines: Neue Tarifstruktur zum 60. Geburtstag
flug


KLM Royal Dutch Airlines: Alles Gute zum 100. Geburtstag!
flug


Foto: Austrian Airlines

Austrian Airlines und Eurowings verstärken Zusammenarbeit
flug