Skip to Content
Menü

Geschäftsführer Stefan Vorndran verlässt BCD Travel Germany

Knalleffekt bei BCD Travel Germany: Geschäftsführer Stefan Vorndran – zugleich auch Senior Vice President EMEA – verlässt den deutschen Geschäftsreiseanbieter zum 30. April 2018, um neue berufliche Wege zu gehen.

Gerlinde Binder, Vice President HR EMEA bei BCD Travel, steht der deutschen Organisation von BCD Travel weiterhin als Geschäftsführerin und Arbeitsdirektorin vor. Einen Nachfolger für Vorndran will der Geschäftsreiseanbieter in Kürze bekannt geben.

„Wir schätzen sehr, was Stefan für BCD geleistet hat und wünschen ihm für die Zukunft das Allerbeste“, erklärt Stewart Harvey, President EMEA, in einer Aussendung: „Wir werden einen exzellenten Kandidaten finden, der zusammen mit Gerlinde die deutsche Organisation leitet. In der Zwischenzeit sorgt Stefan für eine reibungslose Übergabe seiner Tätigkeiten und Business findet wie gewohnt statt.“

Stefan Vorndran trat bereits 2003 dem Vorgängerunternehmen von BCD bei. Drei Jahre später wurde er zum Geschäftsführer von BCD und Sprecher der Geschäftsführung in Deutschland ernannt. Die geschäftsführende Verantwortung für die deutsche Organisation teilte er sich mit Gerlinde Binder. 

In seiner internationalen Rolle als Senior Vice President EMEA war Vorndran für Kooperationen und Strategie verantwortlich. Die Aufgaben aus diesem Bereich fallen nun Karen Smithson zu. Sie ist Senior Vice President Services & Development und Mitglied im EMEA Executive Team. Nicht zuletzt ist Stefan Vorndran auch noch Vorsitzender des Ausschusses Business Travel im DRV. Ob er diese Position ebenfalls aufgibt, ist noch nicht klar. (red)





Weitere Artikel zu diesem Thema

Foto: istockphoto / jphotostyles

BCD Travel erhält den TMC Elite Status von SAP Concur
business-travel


Foto: istockphoto.com

BCD Travel launcht Plattform für Geschäftsreisekunden
business-travel


Foto: William Perugini / shutterstock.com

Geschäftsführer machen besonders gerne „Bleisure-Reisen“
business-travel